Bitte noch ein Baby

Bitte noch ein Baby

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kathies Mama am 23.09.2005, 12:23 Uhr

Bin wieder da

Hallo an alle die mich noch kennen und auch an alle anderen.
Leider musste ich mich im Mai-Mami-Forum verabschieden. Hatte einen Missed Abortion (8.SSW) und gestern eine Ausschabung. Habe die letzten zwei Tage nur geheult und auch heute ist mir noch zum Heulen zumute, geht aber schon besser, nachdem es endlich draussen ist.
Nun bin ich wieder bei Euch. Ich kann momentan nichts anderes tun als warten, bis meine Mens wieder kommt. Das ist so total frustrierend ! Nicht nur, dass ich mein Baby verloren habe, sondern auch die mörderisch lange Wartezeit, bis wir es wieder versuchen können (mind. 4-6 Wochen).
Wer hatte schon Missed Abortion (wahrscheinlich viele in diesem Forum) ? Wie lange gings bei Euch, bis ihr die Periode wieder hattet ? Kann man auch davor bereits einen Eisprung haben ?
Danke für Eure Anworten
LG Daniela

 
8 Antworten:

Re: drück dich ganz fest

Antwort von mini99 am 23.09.2005, 12:37 Uhr

Hallo!
Ich hatte im Juni einen MA - weiß wie du dich jetzt fühlst. Meine Mens kam nach ca. 4-5 Wochen, nach den Blutungen der Ausschabung. Ich denke schon das der Eisprung nach den Blutungen schnell wieder da ist. Wünsche dir alles Liebe und drück dich nochmals ganz fest
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

och mensch,

Antwort von Nr. 3 am 23.09.2005, 12:53 Uhr

das tut mir sehr leid, das dir das ganze auch passiert ist.

Ich mußte mich vor 5 Wochen aus dem April-Forum verabschieden wg. MA (festgestellt 8., Ausschabung 9.SSW). Mir schien die Wartezeit bis zur nächsten Schwangerschaft (1 Blutung war Rat meines Arztes) auch ewig. Es gibt aber auch andere Stimmen, die anderes Empfehlen: Dr. Bluni hält eine Wartezeit meist nicht für nötig, die Iner (www.iner.org) ebenfalls, mit denen habe ich deswegen gemailt:

Liebe Frau XXX!

Vielen Dank für Ihre Anfrage!
Es gibt medizinische Arbeiten, die bestätigen, daß bei Eintritt einer Empfängnis sofort nach einer Fehlgeburt (auch bei Ausschabung), die Wahrscheinlichkeit, wieder eine Fehlgeburt zu erleben, nicht erhöht ist! Dazu haben wir ein Merkblatt erstellt.
Es ist unser Anliegen, Frauen und Ehepaaren nach einer erlittenen Fehlgeburt die Angst zu nehmen! Nicht, daß wir unbedingt dazu raten, sofort wieder schwanger zu werden (das hängt ja auch vom medizinischen Befund ab), sondern wir möchten - wie gesagt - die Angst nehmen, so daß mit großer innerer Ruhe der Zyklus beobachtet und ausgewertet werden kann.
Wichtig nach einer Fehlgeburt ist auch die Einnahme von Magnesium!
Wenn Sie an entsprechenden Merkblättern Interesse haben, bitte ich Sie, mir Ihre Postanschrift mitzuteilen!

Mit den besten Wünschen
Ihre

Elisabeth Rötzer
Vorstadt 6
4840 Vöcklabruck
ÖSTERREICH
e.roetzer@asak.at
www.iner.org

außerdem findes Du hier einige Studien genannt, die auch zu dem Schluß kommen, daß es keine Gründe für eine Wartezeit gibt: http://forums.obgyn.net/ob-gyn-l/OBGYNL.9610/0594.html

Mein Mann und ich haben uns dazu entschlossen, es gleich wieder zu versuchen, und es geht mir damit viel besser, als wenn ich jetzt gegen meinen eigenen Willen warten müßte. Ob's sofort klappt, ist ja noch die andere Sache. Einen Eisprung hatte ich wahrscheinlich schon, (Kurve findest du hier: http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige.php) fühle mich aber nicht so, als könnte sich da was entwickeln. Schade, aber wahrscheinlich weiß der Körper am besten, wann es wieder Zeit für eine Schwangerschaft ist.

Ich wünsch Dir, das dein Zyklus sich bald wieder einpendelt, und ihr es schnell wieder versuchen könnt.

(Noch was: Heul, soviel du magst. Ich habe versucht zu schnell zu verdrängen und wieder stark zu sein und zu funktioniern. Der Zusammenbruch kam dann letztes Wochenende. Laß es besser gleich zu, daß es dir jetzt einfach (berechtigterweise!!!) nicht gut geht. Du darfst trauern, du hast ein Kind verloren!)

Alles Liebe

Stephanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: och mensch,

Antwort von Kathies Mama am 23.09.2005, 13:29 Uhr

Liebe Stephanie
Vielen Dank für Dein Mitgefühl und die tröstenden Worte. Habe mich entschlossen gleich morgen wieder mit dem Temperaturmessen anzufangen und zu hoffen. Heute war noch meine Mutter da und ich habe ihr von der FG erzählt, konnte nur noch heulen. Bei ihr war es ganz schlimm. Sie hatte zuerst eine FG, dann Eileiter-Schwangerschaft, dann kam ich. Danach nur noch FG, bis sie aufgab. Jetzt bin ich fast noch mehr am Boden zerstört. Ich wusste nicht, dass sie so viele (total etwa 5) FG hatte. Ich hoffe, dass bald viele die FG hatten erfolgreich schwanger werden (kenne einige), das würde mich hoffen lassen.
Bis dann und auch Dir alles Gute
LG Daniela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: och mensch,

Antwort von vera76 am 23.09.2005, 14:11 Uhr

das tut mir auch total leid - auch ich weiss, wie Du Dich fühlst, da ich mit Nr.§ im April-Forum war; auch ich habe eine MA mit Ausschabung hinter mir.

Stefanie hat Recht: Trauern ist berechtigt und völlig normal in Deiner Situation.

Mir wurde gesagt, dass ich den ersten Zyklus abwarten sollte und dann könnte es wieder losgehen. Typischerweise käme die erste Blutung 3-5 Wochen nach AS.
Meine war erst am 09.09. und ich hatte daher noch keine Regelbutung.
Leider wurde dann im patho. Befund eine Partialmole gefunden, die auch mal bösartig wuchern kann und weswegen ich jetzt mindest so lange warten muss, bis mein hCG dauerhaft unten ist. Aber auch da bin ich auf dem besten Weg!

LG, Vera

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin wieder da

Antwort von Lafeme am 23.09.2005, 15:25 Uhr

:-(( och mensch ich drüch dich ganz dolle hatte auch einen abgang, bei mir kam die mens nach knapp 5 wochen wieder..
nochmal ein schmatzerle rüberschick und trotzdem alles alles gute mein herzchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin wieder da

Antwort von Danny mit Max am 23.09.2005, 16:20 Uhr

Hallo Daniela,
es tut mir sehr leid, dass Dein Krümelchen nicht bei Dir bleiben durfte! Lass Dich mal feste in den Arm nehmen!!!!

Ich hatte einen Frühabort in der 5.SSW und zwei MA's in der 8.+9.SSW - die Folgezyklen waren um die 35 Tage. Ich bestimme ja meinen ES mit der Basaltemperaturmethode und hatte in allen drei Folgezyklen auch gleich wieder einen ES.

Ich drück Euch die Daumen, dass es schnell wieder klappt.

LG und alles Gute,
Danny.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin wieder da

Antwort von Kathies Mama am 23.09.2005, 19:27 Uhr

Hallo nochmals an alle
Vielen Dank für Euren Zuspruch. Ich glaube, sobald ich wieder schwanger bin, kann meine Seele wieder ihren Frieden finden, auch wenn ich dann wahrscheinlich voll in Panik sein werde wegen neue FG. Wisst ihr was, heute hat mir jemand geschrieben (im Forum kleine Engel), dass ihre Tochter (FG 5. Monat) im Himmel auf mein kleines Engelchen aufpassen wird. Da musste ich vor Rührung weinen. Ein wirklich schöner Gedanke.

Liebe traurige Grüsse
Daniela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin wieder da

Antwort von celine1999 am 23.09.2005, 23:36 Uhr

HAllo kathie,

ich weiss das worte in dieser situation nicht trösten können, fühl dich von mir in den arm genommen,

auch ich hatte eine fehlgeburt(MA) in der 10 woche mit ausschabung. diese war am 1. märz 05 ich hatte genau 6 wochen später das erste mal mein periode wieder. aber meines erachtens muss dann etwa 14 tage vorher der erste eisprung statt gefunden haben. ich sag im nachinein es war wohl besser wengistens die erste mens abzuwarten weil diese sehr sehr stark war, da wurde bestimmt nochmal gut die gebährmutter gespült. bei uns hat es bis heute leider noch nicht geklappt.
ich drücke dir die daumen das du bald wieder schwanger bist!!

liebe grüsse

celine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.