Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden
Forum Sandmännchen
Forum Stillen
Forum Fläschchen
Forum 2 unter 2
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
 
Elternforum Babypflege Elternforum Babypflege
Geschrieben von Cherrykiss am 18.08.2017, 22:05 Uhr zurück

Windelpilz

Hallo,

meine Tochter hat leider innerhalb von drei Monaten schon wieder einen Pilz im Windelbereich. Hab jetzt wieder eine Pilzcreme vom Kinderarzt bekommen. Was habt ihr für Tipps um einen Pilz zu vermeiden bzw. Momentan unterstützend zu bekämpfen?
Bisher mache ich tupfen mit schwarzem Tee und trocken Fönen. Krabbeln lassen ohne Windeln hat bei einem Alter von 10 Monaten zu 'Unfällen' in der Wohnung geführt... das war nicht so gut.

Vielen Dank
Lg

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*2 Antworten:

Re: Windelpilz

Antwort von @ntje am 19.08.2017, 18:24 Uhr

Unser Juengster hatte auch immer wieder Windelpilz bis ich zu Stoffwindeln gewechselt habe. Nun ist gut, aber immer wenn ich , wie im Urlaub, mal wieder eine Weile Wegwerfwindeln benutze wird er erst wieder rot und dann kommt der Pilz wieder. Das ist natuerlich eine ziemliche Umstellung und ich wuerde mir erst mal Stoffwindeln leihen um zu schauen. ob es damit wirklich besser wird.
Gruss

 

Re: Windelpilz

Antwort von Amara am 21.08.2017, 0:44 Uhr

Entweder ihr müsst auf Stoffwindeln wechseln.Oder definitiv öfter die Windel wechseln und gar keine Feuchttücher benutzen nur Waschlappen mit Warmen Wasser.Meine kleine hat auch aktuell Pilz auch im Mund.Deshalb haben es meine Brustwarzen jetzt auch. Ich Wechsel jede Stunde die Windel und auch nur mit Wasser und einem Waschlappen seit dem wird es besser.Ich verwende überhaupt keine Feuchttücher mehr.Unterwegs habe ich eine kleine Schüssel, Wasser aus der Termoskanne und einwegwaschlappen.

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum Babypflege
Mobile Ansicht