Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fusel am 09.03.2003, 23:11 Uhr

Wie habt ihr das geSCHAFFT?!

Hi,

boah.

Ich will mich kurz fassen weil 'Männe' sicherlich gleich wieder aus dem Bett springt. Ich wollte nur mal wissen wie die Frauen (und u.U. anwesenden Männer)die ersten Monate ohne Schlaf überlebt haben. Ries ist jetzt 5 Monate und denkt nicht mal dran durchzuschlafen. Die ersten Monaten gings noch aber jetzt blättert mir doch langsam der Lack ab.
Ich habe auch alles versucht: Schnuller, Tragetuch, Tees, Baden, Massage, Spazierengehen, Zuhausenhocken, Schleppen, Spieluhr, Mamavocals, Aromatherapie etc. - er hat hier 24h am Tag den Betrieb eines Wellnesshotels )o:
Aber nicht nur das er das er so ein Zappelphilip wie Vati ist, nein, eigensinnig wie Muttern muß er auch noch sein. Ich war heute beim Oma und konnte mich 4h aufs Kissen werfen, aber ich glaube 40(!) hätten nicht ausgereicht. Und es ist langsam wirklich Mist, weil ich wollte irgendwann schon noch aus dem EU raus und das muß auch mal organisiert werden - aber ich bin zu müde und froh wenn ich den Minimalhaushalt schaffe.

Es gibt Phasen da schleppe ich mich eben so voran, ab und zu kann ich noch einen Witz reißen. Aber bin ich allein damit das man wirklich manchmal eine Stinkwut bekommt und rausläuft um eine Kaugummi zu kauen?

Muß ins Bett...schnell, schnell.

müdgrüß

fusel

 
2 Antworten:

Re: Wie habt ihr das geSCHAFFT?!

Antwort von Dani26 am 10.03.2003, 6:07 Uhr

Besorge Dir doch mal das Buch: Jedes Kind kann schlafen lernen, da stehen wirklich gute Tipps für alle Schlafprobleme mit Kindern drin.

Oberste Brinke Verlag

Kast-Zahn und Dr. H. Morgenroth

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mann muss *seufz*

Antwort von nina3 am 10.03.2003, 8:01 Uhr

Hallo Fusel!

Bei uns ist der Fall etwas anders, da meine mit 4 Wochen durchgeschlafen haben, leider nur bis sie 5. Monate alt waren *seufz, seufz, seufz* Lukas schläft weiterhin wie ein Bär, aber Adrian hat es bis zu seinem 1. Geburtstag gut durchgehalten, mir den Schlaf zu rauben (nächtelang).
Ein Patentrezept habe ich auch nicht, trotz "bücherweise" Kopfinhalt.
Ich weiss jetzt auch nicht, ob Ries nachts noch eine Flasche will, oder warum er überhaupt aufwacht? Bei Adrian war es nicht hunger, er hatte einfach Langeweile, wollte "unterhalten" werden und auf gar keinen Fall in seinem Bett schlafen. Das einem da nachts um 2 Uhr nicht unbedingt der Sinn nach steht, ist wohl verständlich. Zig Nächte habe ich dann mit ihm im Kinderzimmer auf dem Sofa "geschlafen". Dann hab ich ihn dort allein schlafen lassen (Sofa ist ganz flach) und als das geklappt hat ist er konsequent wieder in sein Bett "umgezogen". Irgendwie hab ich ihm dann auch begreiflich gemacht, dass es da jetzt kein rauskommen mehr gibt und dass wenn er auf dem Sofa allein schlafen kann, auch in seinem Bettchen allein schlafen kann. Jetzt geht es einigermaßen - aber er wird noch manchmal kurz wach (ca. 2 mal pro Nacht) und will seinen Schnuller, schläft dann aber sofort weiter (im Gegensatz zu mir).
Aber allemal besser als ein hysterischer Aufstand mitten in der Nacht.

Besser wird es eigentlich erst in dem Moment, wo man sich als Mutter damit abgefunden hat, dass man die nächsten Jahre keinen Anspruch auf ein nächtliches Durchschlafen hat und man selbst gelassener wird. Mittlerweile ist es mir persönlich egal, ob ich nachts um 3 Uhr wach werde und dann evtl. noch Fernseh gucke oder was lese, irgendwann gewöhnt sich da auch der Körper dran, dauert natürlich eine ganze Weile. Ansonsten würd ich an Deiner Stelle die Oma doch mal öfters Besuchen zwecks Schlafnachholung!

Hihi, völlig gut und ohne jegliche Geräusche schlief Adrian dann übrigens am Tag nach seinem ersten "Spaziergang" an der frischen Luft - aber bis dahin dauerts bei euch wohl noch etwas, aber die Zeit geht rum und im Nachhinein, schneller als man gucken kann!

LG Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.