Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Silence am 02.12.2004, 15:48 Uhr

Frage...

Hallo an alle da draussen!

Ich hätte mal eine Frage, vielleicht weiß das ja jemand...

Ich werde bald in eine Klinik gehen, für voraussichtlich mehrere Wochen. Mein Kind kann ich leider nicht mitnehmen. Der Kleine wird in der Zeit durch meine Familie betreut.
Nun meine Frage. Bekommt meine Familie für diese Zeit einen Betreuungsunterhalt o.ä. von der KK? Ich habe sowas im Hinterkopf, weiß aber nix genaues...

Besten Dank!
LG
Sandra

 
6 Antworten:

Re: Frage...

Antwort von matiz am 02.12.2004, 16:08 Uhr

Ganz einfach:

Ruf mal bei Deiner KK an und frag nach ... ;-)

LG, matiz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage...

Antwort von Murmeline am 02.12.2004, 18:18 Uhr

Vielleicht vom Jugendamt? Ich habe einmal miterlebt, dass eine alleinerziehende Mutter wegen einer OP mehrere Wochen im krankenhaus und anschließend in einer Rehaklinik war. Da wurden die Kinder vom Jugendamt in einer Pflegefamilie untergebracht. Und hier kümmern sich Verwandte um das Kind, was dem Jugendamt ja Kosten sparen würde! Genaueres weiß ich leider nicht, aber vielleicht einfach mal nachfragen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage...

Antwort von Ött am 02.12.2004, 21:21 Uhr

ich weiß nur wie es bei der bezahlung einer haushalthilfe bzw. kinderbetreuerin im wochenbett ist; da werden nämlich verwandte personen nicht bezahlt....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ???? (:o(

Antwort von sterntaler am 02.12.2004, 21:49 Uhr

hallo silence,

ich wünsche dir von ganzem herzen viel kraft und baldige genesung!!
*drückdichganzdolleund lieb*

talerchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Sterntaler

Antwort von Silence am 02.12.2004, 23:12 Uhr

Besten Dank :o)
Aber das mit der Genesung wird ne Weile dauern... seufz...
Naja, was solls.

Liebste Grüße!
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also....

Antwort von PetraMAY am 03.12.2004, 13:34 Uhr

....ich war letzten monat auch fast 10 tage wegen op im kh und die krankenkasse sagte mir, sie bezahlt KEIN familienmitglied, da ich sowieso keine familie hier habe, hab ich mireine haushaltshilfe geholt und die wurde auch von der kasse bezahlt. man muß aber angeben, wie lange die kinder betreut werden müßen, denn sonst kommen die ca nur 4 std. am tag. ich habe 24 std. angegeben und auch bezahlt bekommen.

lg petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.