Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tami82 am 13.10.2004, 12:08 Uhr

Brauche dringenst Rat! Bin so verzweifelt!

Hallo,
möchte mich erstmal kurz vorstellen. Ich heisse Tamara bin 22 und lebe mit meinem Sohn Maximilian (6,5mon.) noch mit dem Vater des Kindes unter einem Dach.
Es läuft schon seit ca. 3 Monaten nicht mehr gut mit uns, wir streiten ständig. Jetzt bin ich am Sonntag mit meinen kleinen zu meiner Mama gefahren.Vorgestern habe ich dann mit meinem jetzt EX telefoniert und er möchte die Trennung. Nur ich finde er stellt sich das sehr einfach vor!
Ich soll ausziehn (würd ich eh weil die Wohnung zu teuer ist), er zahlt Unterhalt, kümmert sich so weit es geht um den kleinen und fertig. Damit ist für ihn der Käse gebissen.
Tja so kann man auch machen wenn man auf die Verabtwortung keinen Bock mehr hat, oder wie seht ihr das?
Vielleicht kann ich das auch nur so nicht akzeptieren weil ich ihn liebe?
Das schlimmste ist heute holt er mich wieder ab und ich soll bis ich Wohnung habe mit ihm wohnen...Ich kann mir das gar nicht vorstellen...es tut einfach nur so weh...
Was würdet ihr machen?
Danke Tami

 
2 Antworten:

etwas lang!!

Antwort von Prinz am 13.10.2004, 12:23 Uhr

Hallo Tamara,

wenn Du eh sagts, Du würdest ausziehen, weil die Wohnung zu teuer ist, ist der Punkt schon mal abgehakt.

Dann sagt der Kindsvater, er zahlt Unterhalt. Wenn er das freiwillig macht, ersparst Du Dir unter Umständen eine Menge Streß. Das wünsche ich Dir auch, denn solche Streitereien sind mehr als Nervenaufreibend.

Das Du bis zum Umzug noch mit ihm leben sollst / mußt / kannst, okay, außer, Du hast bis dahin eine andere Unterkunft. Von wo aus Du eine Wohnung suchst, ist egal.

Und dann ist da die Sache mit dem Kümmern. Er möchte es und ob er es macht, wird sich dann in der Praxis zeigen. Das stellt sich dann heraus.

Auch wenn das jetzt vielleicht sehr nüchtern oder hart klingt, aber was soll noch kommen?
Ihr seit beide erwachsen, kommt nicht mehr miteinander aus und er hat es gasagt, daß er die Trennung möchte. Eltern werdet Ihr Euer Leben lang bleiben!
Also ist es besser sich zu einigen als jetzt die Messer zu wetzen. Und vielleicht tut Euch etwas Abstand ja auch ganz gut?

Ich habe 2 kleine Kinder von 2 Männern. Mit dem Vater meines Sohnes (5 Jahre) gibt es seit über 4 Jahren keinerlei Kontakt, weil der Vater keine Lust dazu hat. Anfangs war das für mich die Hölle, weil ich ihn ebenfalls noch sehr geliebt habe, mittlerweile (nach einigen Vorkommnissen und Unterhalts- und sonstigen Kämpfen) bin ich darüber nicht im Geringsen böse!

Der Vater meiner Tochter (6 Monate)hingegen ist das krasse Gegenteil. Er kümmert sich (um beide!!!) zahlt Unterhalt (mehr als er müßte) ist immer zur Stelle, wenn was ist, kommt mit meinem Sohn zurecht und benimmt sich, als wären beides seine Kids.

Eine Beziehung "um jeden Preis" zu erhalten bringt nichts! Wenn es nicht klappt, sollte man sich trenen und versuchen alles so gut es geht auf die Reihe zu bekommen.

Euer Kind ist glücklicher, wenn es mit einem Elternteil aufwächst und den anderen Elternteil regelmäßig "für sich" hat, als wenn beide da sind und die sich ständig zoffen!

Denk gut drüber nach, Du mußt für Dein Kind UND Dich eine Entscheidung treffen!!!

Alles Gute und viel Glück,

Prinz & Co.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nicht so lang *g*

Antwort von Suka73 am 14.10.2004, 14:24 Uhr

wäre es nicht, wenn du dir nicht vorstellen kannst, mit ihm weiter unter einem dach zu wohnen, eine lösung erstmal zu deiner ma zu ziehen und dir von dort aus eine bude zu suchen? er hat sich ja anscheinend damit abgefunden, daß es aus ist, für dich wird es halt ein problem. wie meine vorrednerin schon sagte, ihr werdet trotzdem immer eltern bleiben und euch sicher super um euer kind kümmern. aber von streithammeln oder gespannter atmosphäre hat auch der kleine nix - der merkt das ja auch, egal wie alt er ist.

übrigens, für den fall, daß du die bude halten KÖNNTEST und ihr beide im mietvertrag steht, hat er keinerlei handhabe dich rauszuwerfen, denn mutter mit kind bekommt immer die hütte!

alles gute.
lg sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.