Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DecafLofat am 01.07.2011, 9:29 Uhr

strauss-kahn wohl entlastet...

NYT berichet heute dass an der glaubwürdigkeit der belastungszeugin ernsthafte zweifel bestehen.
http://www.nytimes.com/2011/07/01/nyregion/strauss-kahn-case-seen-as-in-jeopar dy.html
ich habe es mir seit beginn der kampagne gedacht, sie hat mitgemacht, freiwilig, sicher im hinblick darauf was aus dem "rauszuquetschen" ist...

 
6 Antworten:

Re: strauss-kahn wohl entlastet...

Antwort von vallie am 01.07.2011, 9:33 Uhr

ich habe es im radio gehört. dort führte man an, daß sie beim asylantrag gelogen hätte und in drogen-und geldwäschegeschichten verwickelt war.
ist DAS ein grund, ihr nicht zu glauben?
weil sie straffällig geworden ist, ist es nicht glaubwürdig daß sie zum sex genötigt wurde?
ich finde das nicht logisch.

Re: strauss-kahn wohl entlastet...

Antwort von Philia am 01.07.2011, 9:35 Uhr

hmm, so wie ich das verstanden habe heute morgen, gäbe es wohl Hinweise darauf, daß sie sich informiert hätte, wie man so einen Fall vortäuscht....ich warte einfach ab was weiter passiert, spekulieren bringt ja nix.

Re: strauss-kahn wohl entlastet...

Antwort von Strudelteigteilchen am 01.07.2011, 9:50 Uhr

Sie hat sich wohl auch in Widersprüche verstrickt und Lücken in ihrer Aussage.

Schon krass: Seine Karriere ist so oder so im Eimer.

Re: strauss-kahn wohl entlastet...

Antwort von Fredda am 01.07.2011, 10:10 Uhr

Ich weiß es nicht. Wie auch? Den Zusammenhang zwischen Straffälligkeit und dieser Sache sehe ich auch nicht. Toll finde ich die Formulierung mit dem Rausquetschen ...

Lg

Fredda

Re: strauss-kahn wohl entlastet...

Antwort von DK-Ursel am 01.07.2011, 10:14 Uhr

Hej allesammen!

Und ich war froh, den Fal lKachelmann endlich hinter uns zu haben!

Gruß Ursel, DK

Ich weiß nicht...

Antwort von Mami65 am 01.07.2011, 12:43 Uhr

...ich hab da so ein komisches Gefühl.

Der hat doch sicher reichlich Kontakte und einflussreiche Freunde, oder??

Das passt mir irgendwie einen Tick zu gut zusammen: Schwarze Asylbewerberin täuscht das nur vor um - na klar - reichlich Kohle zu scheffeln und NATÜRLICH lässt sie sich die ganze Kohle auf ihr privates Konto überweisen????

So naiv/doof wäre nicht mal ich!!!

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.