Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Postfach
Forum Kochen
 
 
 
Baby und Job - Forum Baby und Job - Forum
Geschrieben von Heimi am 15.05.2012, 22:14 Uhr.

Elterngeld und arbeiten...

Irgendwie verstehn wir grad gar nix mehr alles so kompliziert
Es geht darum das ich meinem Traum bzw.Wunschberuf nach 12 Jahren nahe komm und ich ein tolles Angebot dazu bekommen habe nun aber folgendes :
Mein kleinster ist 8 Monate.Wir haben Elterngeld auf 2 Jahre beantragt.Wie ist das denn wenn ich jetzt schon verdienen würde;würde mir das dann angerechnet bzw.was abgezogen oder dürfte ich erst nach nem Jahr wieder arbeiten gehn...oh jeh sorry ich weis ich habs bissle kompliziert geschrieben ich hoff ihr wiss´t was ich meine...
LG heimi

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum


*11 Antworten:

Re: Elterngeld und arbeiten...

Antwort von laranina am 15.05.2012, 22:29 Uhr
 
Hallo,
wenn du jetzt anfängst zu arbeiten, wird das angerechnet und du bekommst den Sockelbetrag von 150 Euro.
LG anke

 

Re: Elterngeld und arbeiten...

Antwort von Heimi am 15.05.2012, 22:47 Uhr
 
Och menno ich habs befürchtet !
Eigentlich wollt ich ja mit den beiden Kids auch noch ned arbeiten aber das wäre die Chance für mich und bin sowas von happy echt !
Mal ne andre Frage dürft ich dann nach nem Jahr also 12 Monaten wieder schaffen gehn ?
Aber ich glaub fast das ich dort mal anrufen werde wie Pixelmama schon geschrieben hat.Hoff nur die sprechen mit mir normal drüpber ned so kompliziert wies im Internet beschrieben wird

 

Re: Elterngeld und arbeiten...

Antwort von sibs1 am 16.05.2012, 7:49 Uhr
 
Hallo,

wenn Du das Elterngeld auf 2 Jahre gesplittet hast, wird Dir im 1. Jahr der Verdienst angerechnet und im 2. Jahr wird nichtsmehr angerechnet.

LG Sibs

 

Re: Elterngeld und arbeiten...

Antwort von samirasmama am 16.05.2012, 8:20 Uhr
 
Bekomme auch elgerngeld auf 2jahre....da ich zuletzt in einem ausbildungsverhaeltnis stand bekomm ich nur den mind.satz von 300€bzw 150€…jrtzt arbeite ich auch wieder,bin noch in elternzeit,mein gehalt wird nicht angerechnet da ich nur den mind.satz bekomme…bekommst du mehr,dann wird das angerechnet…

 

was ist das Problem?

Antwort von u_hoernchen am 16.05.2012, 9:50 Uhr
 
Du hast Aussicht auf einen Traumjob und auf ein hoffentlich gutes Gehalt. Warum ist es dann so tragisch, für 4 Monate auf Elterngeld zu verzichten?

Würdest Du den Job deswegen absagen????

Ich verstehe das manchmal nicht

Ulrike

 

Re: Elterngeld und arbeiten...

Antwort von thueringerin73 am 16.05.2012, 10:55 Uhr
 
du kannst ab 8 Wo nach der Geburt bis zu 30h/Woche arbeiten gehen. allerdings wird dein Verdienst dann mit dem Elterngeld verrechnet.
Bsp. (Stkl. 1)
du hast früher mal 2000,- brutto verdient, also 1372 netto (www.nettolohn.de).
Das würde ein Elterngeld von 65%=891,80 € machen.
Jetzt würdest zB.noch 20h arbeiten macht brutto 1300 -> netto 975.
Du rechnest 1372-975= 397€
davon wären 65%= 258€
aber der Mindestbetrag Elterngeld sind 300,00€

Das heißt am Ende bekommst du 300 € Elterngeld + dein Netto 975= 1275€
Wäre sozusagen ein Verlust von 100€ zur normalen Arbeit aber mehr als Elterngeld 891€.

Hoffe geholfen zu haben, habe es mir nämlich gerade selber ausgerechnet.

 

Stelle nehmen - Elterngeld vergessen

Antwort von Fuchsina am 16.05.2012, 12:51 Uhr
 
Ich wrüde den Traumjob sofort nehmen, schnellstmöglichst eine gute Betreuung für die Kinder organisieren und über einen vollen Gehalt anstatt plus eine Stelle die Spass macht freuen. Ist doch wichtiger, als die paar Monate zusätzliches Elterngeld. So eine Chance kommt vielleicht nicht wieder.

 

Re: Stelle nehmen - Elterngeld vergessen

Antwort von Heimi am 16.05.2012, 19:29 Uhr
 
Ganz lieben Dank für eure Hilfe.
Hab heut im Job alles geklärt und sie verstehn das total.Darf im Sept.wenn der kleine 1 Jahr ist fest anfangen davor wäre Vertretung bzw.Aushilfe allerdings soll ich das erst mit dem Elterngeld klären.Das ab Sept.steht auf alle Fälle... freu...
Ich hab zuvor zwar mehr verdient als jetzt aber es ist der Beruf den ich gelernt habe und ich einfach schrecklich gern mache !
Aber das es mir abgezogen wird das ist halt schon heftig und das haben die dort auch total verstanden da sie schon ne Mitarbeiterin hatten die dasselbe Probl.hatte.Ich finds gut das die Verständnis haben zumindest sind se auch Familienfreundlich.
Die beiden Tage die ich jetzt als Aushilfe geschafft hab bekomm ich zwar dann aber da konnte ich echt ned nein sagen da es ja die Chance war.

Lieben Dank euch allen !

 

Re: Stelle nehmen - Elterngeld vergessen

Antwort von Pamo am 16.05.2012, 20:16 Uhr
 
Freut mich, dass du in deinen Traumjob kannst! :)

Klar wird das abgezogen. Elterngeld ist ja Geld das man bekommt, weil man eben aufgrund von Kinderbetreuung nicht berufstaetig sein kann.

Dein Beispiel zeigt die negative Nebenwirkung von Elterngeld: Manch eine(r) wuerde eine gute Berufstaetigkeit ablehnen nur fuer ein hundert Euro Elterngeld im Monat. Interessanterweise sind das kaum je Maenner, fast immer Frauen denen ihre Arbeitskraft so wenig Geld wert ist.

Echt schade.

 

Re: Stelle nehmen - Elterngeld vergessen

Antwort von Fuchsina am 17.05.2012, 3:09 Uhr
 
Pamo, ich gebe Dir recht, dass ein solches Verhalten - wenn überhaupt - nur bei Frauen vorkommt. Ich würde es aber nicht als "negative Nebenwirkung" von Elterngeld betrachtet, sondern schlicht als Dummheit.

Wer nicht in der Lage auch nur minimal in die Zukunft zu schauen und sich ausrechnen, dass es x-mal lohnt auf ein bisschen Elterngeld zu verzichten, dafür aber eine Stelle mit einem festen Gehalt zu bekommen, den ist einfach nicht mehr zu helfen.

 

Re: Elterngeld und arbeiten...

Antwort von kirshinka am 18.05.2012, 7:01 Uhr
 
Pamo - da hast du vollkommen recht!

Sehr kurzsichtig - und auch davon getrieben dass Frauen denken sie müssen mindestens ein Jahr zuhause bleiben weil es sonst dem Kind schadet.

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Baby und Job - Forum:

Was kommt nach dem Elterngeld??

Hallo ihr lieben, Ich schildere mal kurz meine Situation: Ich bin momentan in Elternzeit (eigentlich noch bis Oktober '13) Bekomme bis September d. J. Elterngeld. Ich habe nicht die Möglichkeit wieder bei meinem alten AG anzufangen, da ich in einer anderen Stadt lebe als ...

Marry2011   06.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Elterngeld + 400€ Job???

Huhu vielleicht kann mir einer weiterhelfen! ich bin noch bis Juli in Elternzeit und bekomme nur noch bis april elterngeld! um die restlichen monate finanziell zu überbrücken habe ich jetzt mit meiner arbeit gesprochen und gehe 5 tage im monat auf 400€ basis arbeiten! weiss ...

karinchen52   11.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit...ich bin zu doof

Ihr Lieben, Obwohl ich schon das 3. Kind bekomme, Kennzeichen mich mit Elterngeld, Mutterschutz und dem Kram gar nicht aus ( ich war bisher Studentin,da gabs nur den Mindestsatz und fertig, Eltemzeit war finanziell nicht drin). Also, was ich weiß: Während des ...

beyondthemaze   08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Arbeiten während des Elterngeldbezuges *Frage* HELP

so habe da nochmal ne frage zum Thema Elterngeld und zwar bekomme ich ja Nur den Mindestbetragt von 300 € wie wäre das denn dann wenn ich mich vllt jetzt entscheiden würde ein wenig nebenbei zu arbeiten würde das dann angerechnet werden obwohl ich ja nur den mindestbetrag ...

bianca1990   14.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

ALG I nach Bezug von Elterngeld

Hallo zusammen, ich muss vielleicht etwas weiter ausholen. 3 1/2 Monate bevor der Mutterschutz für unsere zweite Tochter begonnen hat, ist mein Vertrag ausgelaufen (zum 31.12.2009). Also habe ich bis zum MuSchu-Beginn ALG I erhalten (bis 15.03.2010). EG habe ich mir auf zwei ...

Jessi86   27.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Baby als LiV und Elterngeldfrage

Hallo! Hat jemand von euch ein Baby während des Referendariats (Lehramt) bekommen und kann mir sagen, wie das gehandhabt wird, wie lange man "problemlos" aussteigen kann usw. Wäre toll einfach mal Erfahrungsberichte zu lesen. Um Elterngeld zu bekommen, muss man ein Jahr ...

februar2007   21.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Berechnung Elterngeld bei Firmenwagen

Hallo miteinander, Ich versuche mich gerade ein bißchen darüber schlau zu machen. Wie wird das Elterngeld berechnet, wenn ich einen Firmenwagen habe? Da ich den Firmenwagen versteuern muss, fällt mein Netto ja geringer aus. Habe ich dann bei der Berechnung einen ...

Feenzauber   10.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Wg Elterngeld - AG-Zuschuss zum Mutterschaftsgeld

Ich hab mal wieder ein, zwei Fragen: Zum Elterngeldantrag braucht man ja auch neben der Bescheinigung der Krankenkasse auch eine Bescheinigung des AG zu dessen Zuschuss zum Mutterschaftsgeld. 1.) Bekommt er ein Formular von meiner Krankenkasse? Oder bekomme ich eins ...

MMarga   18.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Hinzuverdienst zum Elterngeld ???

Hallo zusammen.... Wer kennt das nicht. Das Geld ist immer zu knapp. Papa geht arbeiten, allerdings reicht uns das nicht. Ich beziehe Elterngeld + Kindergeld. Für Alg II und Wohngeld sind unsere Einkünfte zu hoch. Das aber unsere Ausgaben im Monat recht viel sind interessiert ...

sabine498   23.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
 

Elterngeld?!

Hallöchen! Befasse mich nun grade damit, wie es nächstes Jahr weitergeht... bin verheiratet u. schwanger, werde meinen Zwerg im Februar bekommen. - Elterngeld: ... darf man im ersten Jahr wirklich GAR NIX dazuverdienen?? uff... dann hab ich echt ein finanzielles Problem .. ...

GoLLoM   14.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elterngeld
    Die letzten 10 Beiträge im Baby und Job - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia