Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von babyfelix am 09.06.2011, 16:17 Uhrzurück

Re: Wieviel Verantwortung hat man seinen Freunden gegenüber

Schwieriges Thema...
Hast du sie denn mal gefragt, ob sie es ist, die da anruft?
Offenbar "braucht" sie im Moment jemanden, der ihr Halt gibt. Deshalb ruft sie an. Aber eigentlich weiß sie auch, dass du nicht (mehr) die Richtige dafür bist. Darum legt sie dann auf. Vemutlich steht sie ansonsten ziemlich allein da.
Bei ihrer klinischen Vorgeschichte könnte es natürlich fatal sein, wenn du sie gänzlich "zurückweist", anderseits hast du auch deine Grenzen, die sie akzeptieren sollte.
Letztlich bist du in einer blöden Lage, denn dir wird da ein Stück Verantwortung aufgeladen, dass eigentlich nicht deins ist. Anderseits kommst du auch nicht ohne ein schlechtes Gefühl "aus der Nummer raus".
Ich denke, du solltest schonend aber offen mit ihr reden.
Das du gern mit ihr telefonierst, aber dass sie sich bitte auch melden soll und nicht gleich auflegen. Das du mit deiner Familie gut "ausgelastet" bist und nicht immer Zeit für sie hast. Vielleicht wird das gar nicht so schwierig, wenn du erst mal den Anfang gemacht hast.
Auch sie wird spüren, dass ihr eigentlich mittlerweile ganz verschieden seid.
Sorry, mehr fällt mir dazu einfach nicht ein...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an babyfelix   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten