Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 28.10.2005, 13:06 Uhrzurück

Re: Was wird kommen? :(

Tja, auch der Staat kann die Gesetzte der Volkswirtschaft nicht außer Kraft setzen: es kann nur verteilt werden, was da ist. Ist immer weniger da bishin zu gar nichts, muß von dem weniger immer mehr auf alle verteilt werden.

Es handelt sich bei den zitierten Punkten um VORSCHLÄGE, d.h. weder, daß alles davon umgesetzt wird und umgesetzt werden kann, noch daß sie auch wirklich ernsthaft Teil der Koalitionsverhandlungen werden. Nur, weil irgendein CDU/CSU- oder SPD-Mensch vor der Kamera mal seinen Gedanken freien Lauf läßt, ist dies noch lange kein wirkliches Thema.

Kindergeld: die Überlegung das Kindergeld zu senken resultiert aus einer Studie einer Unternehmensberatung, die den Auftrag hatte, die Ursachen für die Kinderlosigkeit in D zu recherchieren. Diese kamen zu dem Fazit, daß eine Senkung des Kindergeldes ZUGUNSTEN DES AUSBAUS VON BETREUUNGSPLÄTZEN eine deutlich höhere Auswirkung auf die "Gebärfreudidkeit" habe, als dessen Erhöhung. Die Eltern, die wirklich glauben, auf das Geld angewiesen zu seien, gäben es in den wenigsten Fällen für ihre Kinder, sondern für sich selbst aus.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten