Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Eva Lotta am 15.09.2005, 12:12 Uhrzurück

Re: Senioren am Steuer!!!

Grundsätzlich muss man wohl mal erwähnen, dass die meisten Verkehrsunfälle in Deutschland nicht von Senioren verursacht werden, sondern von jungen Menschen zwischen 18 und 25 Jahren (insbesondere von jungen Männern) ...

Das aber nur am Rande, denn ich stimme dir voll und ganz zu, dass alte Menschen nicht selbst einschätzen können, ob sie noch gut genug sehen, schnell genug reagieren und alles um sich herum mitbekommen können, wenn sie im Auto unterwegs sind. Meine Tochter lasse ich, weil es mir einfach nicht geheuer ist, deswegen auch nicht mehr mit dem Opa mitfahren. Der ist 70 und leidet an an krankhafter Selbstüberschätzung, weswegen er der Meinung ist, dass viele Dinge für alle gelten, aber nicht für ihn (Anschnallen, möglichst Alkoholverzicht). Er hat sich Anfang des Jahres an beiden Augen operieren lassen, weil er vorher extrem schlecht gesehen hat (hat er hinterher erzählt). Vom Autofahren hat ihn das aber nie abgehalten. Oma war ja dabei und hat dann gelotst ...

Vielleicht könnte man ab einem bestimmten Alter einen Führerschein-TÜV alle 2 Jahre einführen? Die Autos müssen doch auch und so wäre es gewissermaßen ein Abwasch. Die meisten älteren Herrschaften fahren doch auch mit eigenen Wagen. So würde man sie nicht übersehen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten