Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 13.07.2011, 15:23 Uhrzurück

Man sollte allerdings unterscheiden...

Portugal, Griechenland und Italien haben seit Jahrzehnten eine mehr als abstruse Finanzierung ihrer Staaten auf's Parkett gelegt. Dafür wird nun einmal irgendwann die Rechnung präsentiert. Irland, Portugal und Griechenland haben es aus eigener Kraft nicht mehr hinbekommen, deshalb soll und muß Europa jetzt helfen. So weit so gut.

Ein anderer Aspekt ist, daß die Ratingagenturen zerschlagen gehören. Mit welchem Recht wollen sie andere Staaten bewerten, sie, die noch kurz vor der Finanzkrise 2008 amerikanische Immobilienpapiere als DIE INVESTITION DES JAHRTAUSENDS angepriesen haben, die nur wenige Wochen später das Papier nicht mehr wert waren, auf dem sie gedruckt wurden? Und diese "Expertenfirmen" wollen jetzt glaubwürdig Staaten bewerten? Weshalb werden die USA nicht schon längst als Ramschstaat abgewertet, wo doch die Staatspleite in wenigen Wochen droht? Da wird eine Abwertung nur angedroht, aber nicht vollzogen.

Da bleibt schon ein schaler Beigeschmack.

Ralph

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten