Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von SteffiSt am 13.07.2011, 14:22 Uhrzurück

Oh man, wie verhält frau sich richtig? Brauche wirklich Rat.

Hi miteinander,

ich befinde mich im Moment in 2 Sachen im Zwiespalt, wie ich mich verhalten soll und brauche "Erfahrenenhilfe, villeicht sogar Betroffenenhilfe", da ich mich in "sowas" noch nie habe reinversetzen müssen.

Fall 1:
Die Mutter der besten Freundin meiner Tochter liegt im KH mit Verdacht auf Darmkrebs. Ich trau mich nicht anzurufen wie es ihr geht. Also nicht im KH, sondern die Familie zu Hause. Die Tochter (10) zu fragen geht nicht, weil die Tochter in die Schwere der Krankheit nicht eingeweiht ist.
Ich würde als Angehöriger denken, die ruft nur aus "Sensationsgier" an. Ich möchte aber nicht aus Neugier fragen, sondern, weil mich das wirklich sehr bewegt.

Fall 2:
Befreundete Familie hat heute (jetzt gerade) Gerichtsverhandlung gegen eine Ärztin, die für den Tod des Kindes (10) verantwortlich gemacht wird.
Wie begegne ich denen heute Abend? Ich treffe sie heute zu 95%.
Auch hier: Ich möchte 1. nicht neugierig wirken, aber auch 2. nicht herzlos, in dem das Thema todschweige.

Shit, wie verhält man sich da richtig? Gibts nen goldenen Mittelweg??

LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten