Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Strudelteigteilchen am 13.07.2011, 16:05 Uhrzurück

Re: Auftraggeber?Transparenz?

Die Rating-Agenturen sind nicht unabhängig. Die Eigentümer sind fast immer große Medienunternehmen bzw. - Achtung, schräg!!! - Investment-Unternehmen. Außerdem wurden die Bewertungen von dem bezahlt, der bewerten ließ. Also wenn die Commerzbank einen neuen Fond aufgelegt hat, dann hat sie die Bewertungen bei den Agenturen bezahlt. Unabhängigkeit stellt man so nicht her. Das wurde zwar geändert, aber erst vor einem Jahr - und ob sich aus der Abhängigkeit "mal eben" eine Unabhängigkeit entwickelt, das wage ich zu bezweifeln.

Deswegen frage ich mich, ob DIESE Rating-Agenturen nicht tatsächlich besser zerschlagen werden sollten. Frage ist: Zugunsten von was? Irgendwas braucht man schon....

Desweiteren finde ich es irgendwie "gruselig", daß eine Bewertung den Wert den bewerteten Produkts verändert - und zwar so direkt und unmittelbar. Irgendein Politiker drückte es so aus: "Wenn das Fieberthermometer die Temperatur verändert, dann ist das Fieberthermometer falsch."

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten