Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von kiaranina am 16.07.2005, 19:18 Uhrzurück

Re: Harz 4 incl. Zulagen höher als Durchschnittsverdienst einer Familie ?

Was ich so traurig finde, bzw. besser gesagt, was mich so wütend macht ist auch nicht, dass arbeitslose Mitbürger mal egal wie viel Geld bekommen, sondern dass ein durchschnittlich verdienender Familienvater seinen Lebensunterhalt nicht mehr bestreiten kann, weil er weniger verdient wenn er arbeiten geht, als wenn er zu Hause bleibt.

Was mich hierbei frustriert, ist dass wir mit dem erwirtschafteten Kapital die Großverdiener und Aktienbesitzer unterstützen, nicht aber den durchschnittlichen Arbeitnehmer. Da ist doch was oberfaul. Das tragische ist nur, dass es scheinbar allen egal ist und dass mir bisher fast jeder bestätigt hat, im Herbst die CDU/FDP wählen zu wollen und das, nachdem die bereits einschneidende Maßnahmen in den Geldbeutel der Kleinverdiener angekündigt haben.

Und das mit der Begründung die Wirtschaft anzukoppeln - das bringt doch alles nichts - dem Normalverdiener von seinem Durchschnittslohn Euro für Euro aus der Tasche zu ziehen um mit Stundenlöhnen von 1,30 konkurrieren zu wollen.

War ein bisschen unglücklich formuliert - aber sogar ich kann mir ausrechnen, dass man mit 2.000 € keine großen Sprünge machen kann.

Allerdings dachte ich immer, dass bei Christiansen wenigstens ordentlich recherchiert wird und dass der, der sich vor ihrem Puplikum im Fernsehn äußert auch weiß, von was er spricht. Kann natürlich falsch sein und ich lerne gerne dazu.

Aus welcher Quelle stammen Deine Infos ?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten