Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Benedikte am 16.07.2005, 21:26 Uhrzurück

Re: bei großen Familien-locker

Wir haben vier Kinder, sind also zu sechst, und würden nach HArtz 4 etwa 1400 € auf die Flosse kriegen, 345 für Haushaltsvorstand, 300 für den zweiten Erwachsenen und gute 200 pro Kind. Dazu die Miete, Krankenversicherung und bei allen einkommensabhängigen Gebühren nur den Mindestsatz.
Wir haben zum Schluss in Deutschland eine volle Stelle gehabt und eine halbe und mussten für Kiga und Hort den zweithöchtsen Satz bezahlen, Miete bzw, Hypothek bei uns und Wohnkosten selber überall den vollen Eintritt und hatten nicht viel mehr als diese 1400 Euro zum leben. Sprich, ob wir nun arbeiten oder nicht, unser Lebensstandard ist der gleiche ( wobei wir schon zu der KAste zählen, die nach SPD und Grünen Vorstellungen den Steuerhöchstsatz zahlen soll).
Aber das hängt daran, dass Deine Arbeit nach Leistung bezahlt wird und da egal ist, wie groß die FAmilie ist während HArtz 4 nach Bedarf gezahlt wird und da die FAmiliengröße entscvheidend ist. und je größer die FAmilie, dest schwieriger, mehr als HArz 4 durch Arbeit zu erwirtschaften. Und das ist eben das traurige- für einen Durchschnittsverdiener mit Durchschnittsfamilie liegt der bedarf schon in der gleichen Höhe wie sein Monatsverdienst.Und das kritisieren ja gerade die Oppositonsparteien, dass so wenig Arbeitsanreize gesetzt werden, weil man sich als normaler mensch immer fargen muss: KAnn ich es mir leisten,arbeiten zu gehen oder ist es nicht vorteilhafter, sich das zu sparen. Ich meine, für viele, uns auch, ist das keine Lösung, wir sind stolz auf unsere Arbeit und wenn die Kinder nicht mehr in den teuren Kiga müssen, sondern für lau an der Uni sind ( kleiner Scherz) und wir beide wieder voll arbeiten gehen können, wird es besser. Außerdem fühlen wir uns besser, unabhängiger, wenn wir nicht Kostgänger des sTaates sind- man kann das vielen Leuten auch nicht vorwerfen, eben weil es so am sinnvollsten oft ist, lieber nicht zu gehen.
Kurzum- ich kenne diese ZAhlen auch, finde sie auch stichhaltig, weiss aber auch nicht, was man ändern könnte.Denn üppig sind die Beträge ja nicht und man würde die HArt-Empfänger ausgrenzen, wenn man die Beträge kürzen würde.

Benedikte

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten