Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fiammetta am 26.09.2011, 13:07 Uhrzurück

Re: Flitterwochen ?

Hi,

wir waren in der Toskana und zwar in einem Agriturismo-Betrieb in der Nähe von Montecatini Terme. Die Villa Pasquini ist zwar wunderschön, hat einen tollen Olivengarten, wirklich fantastische vier- bis fünfgängige Abendmenüs, einen großartigen Service und ist gespickt mit Antiquitäten. Inzwischen läuft es aber über einen großen Anbieter und offeriert sogar Hochzeiten vor Ort mit Alleinunterhalter und Kutsche.

Wir hatten in meiner Heimatstadt geheiratet und dachten, es sei eine gute Idee, unsere Hochzeitsreise als Urlaub mit beiden Familien zu begehen. Endresultat: Mein SV verweigerte die Teilnahme aus persönlichen Gründen (2.WK). Wenn Vati nicht fährt, dann Mutti auch nicht und somit ging auch meine Mutter in Streik. Mein Bruder wurde ganz kribbelig, wenn er dort auch nur zwei Stunden im Park sitzen und sich entspannen sollte. Meine Schwägerin und ihr Mann kamen mit ihrem fünfjährigen Terroristen mit, der sich so aufführte, dass sie fast aus dem Hotel flogen - die Eltern (sie Erzieherin, er Soz.päd.) hielten es nicht für notwendig a, ihren Ableger zu erziehen und b, auf unsere Hochzeitsreise sowie c, auf die anderen Gäste und das Personal Rücksicht zu nehmen. Gut, dass das ihr Charakter ist, wußte ich damals noch nicht. Anders ausgedrückt: Diese Hochzeitsreise war der blanke Horror und ich habe mich so oft fremdgeschämt wie nie in meinem Leben.

Einige Jahre später unternahmen wir ganz mutterseelenalleine eine Ersatzhochzeitsreise erneut dorthin und die war dann wirklich schön. Einziges Ärgernis: Meine SM rief uns täglich mit jämmerlich ersterbender Stimme an und teilte uns mit "Nun sind es noch sieben / sechs / fünf / ... Tage bis Ihr wieder heimkommt." Wie man so neidzerfressen sein kann und nicht wenigstem dem eigenen Sohn ein paar Tage Entspannung und Abstabd gönnen kann, begreife ich bis heute nicht. Nachdem ich dann ziemlich giftig wurde, rief sie mich irgendwann freudestrahlend an, denn sie hatte eine Frau aus dem Dorf damit beauftragt, mein Beet umzugraben und hatte die Lieblingsblumen meines verstorbenen Vaters wegwerfen lassen... So ein Zufall aber auch - Kommentare erspare ich mir.

LG

Fiammetta

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten