Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Strudelteigteilchen am 06.10.2011, 7:30 Uhrzurück

Re: Es geht nicht um Strafe

Erweitern wir die leidige Diskussion um die Unterschiede von Strafen und Konsequenzen jetzt auf Erwachsene?

Ich glaube Dir, daß diese konkreten Eltern sich nicht kümmern wollen und gefühllos sind. Aber es bleibt die Tatsache, daß man das nicht immer zweifelsfrei feststellen kann, und daß deswegen eine monetäre Konsequenz aus dem Nichtkümmern nicht gezogen werden kann, weil man damit möglicherweise auch Falsche trifft. Im Falle dieser Eltern merkt man eben, daß ihnen das Kind egal ist. Wenn sie sich zu Hause nicht um das Kind kümmern würden, würde man das nicht so schnell merken - wenn überhaupt.

Fakt ist: Sowohl Kindergeld als auch Erziehungsgeld sind unabhängig von der Qualität der Erziehung/Betreuung des Kindes. Weil es schwer ist, eine solche Qualität zu beurteilen. Wenn man das wollte, müßte man Standards festlegen und Kontrollen durchführen. Da das kaum durchzuführen ist, hat man in den jeweiligen Gesetzen auf eine Kopplung von Qualität und Geld verzichtet.

Die einzige Möglichkeit wäre, ihnen das Sorgerecht UND das Aufenthaltsbestimmungsrecht komplett zu entziehen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten