Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von suchepotentenmannfürsleben am 06.10.2011, 6:52 Uhrzurück

Es geht nicht um Strafe

Diese Eltern werden sich den Lebtag nicht ausreichend um besagtes Kind kümmern.

Psychisch belastet sind die GAR NICHT, ich kenne die Eltern/ Familie jetzt seit vielen vielen Monaten, es gab viele Gespräche, tausende Angebote, es sind zahlreiche Hilfen installiert und organisiert, aber sie haben schlichtweg keinen Bock und NULL Interesse am Kind.
Selbst die Eltern, die durch eine solche Situation stark psychisch belastet sind, zeigen hin und wieder mal eine emotionale Regung und vor allem Interesse am Zustand des Kindes.....DAS ist es NICHT.

Achja, dazu kamen Betrügereien ihrerseits, bei denen sie dem Klinikpersonal versuchten Unterschriften für Besuche abzuverlangen (muss für Fahrtkostenerstattung vorgelegt werden), die sie überhaupt nicht getätigt haben.

Es geht nicht um Strafe, aber für besagte Eltern ist es so, dass sie sich mit Kindergeld und Elterngeld einen Reibach machen und das Kind im Prinzip als Geldquelle nutzen.

Solche Gelder haben ja einen Sinn, dieser ist in diesem Falle GAR NICHT erfüllt. Das Kind wird noch Monate in der Klinik verweilen müssen. (und was danach kommt steht sehr sehr in den Sternen...)


LG
S

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten