Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von DK-Ursel am 29.05.2011, 12:06 Uhrzurück

Re: Der Bauer meines Vertrauens...

Hej allesammen!

Wobei nicht jeder schon jahrelang den Bauzern seines vertrauens hat - und Vertrauen ist eben eine Frage der Dauer - man kann a nicht statt wie bsiher in den Supermarkt plötzlich irgendeinen Bauern aufsuchen: Was weißt du denn von dem????

ich glaube,die Mengen,die der kommerzielle Handel in den Supermärkten ausmacht, ist Dir wohl nicht ganz klar - das sind keine kleinen Bauern des Vertrauens mehr, sondern große Industriebetriebe,die da Gurken ,Salat und Kohl anbauen.

Unser Ort hat ca. 6000 Kerneinwohner, trotzdem aber - auch für´s Umfeld natürlich - 6 große lebensmittelsupermärkte -- und von allen wird erwartet, daß sie die Grund-gemüsesorten führen, nicht nur 2 Gurken oder 20 Tomaten.
Dann überleg Dir mal, wie das für Millionenstdte aussieht.

ich denke trotzdem,daß da wie beiden Eiern, der Schweinegripep usw. viel Panikmache dabei ist und die geboetne Hygiene eben oftmals auch sträflich vernachlässigt wird.

Wenn ich an die vor einigen jahren hier horrend grassierende Salmonellenfurcht denke, die dazu führte,daß jetzt immernoch massiv damit geworben wird, man habe salmonellenfreie Hühnchen etc.,, und wenn ich dann sehe, wie die gleichen nach salmonellenfreien waren schreienden Dänen am Grillplatz ihr rohes Fleisch zum grill tragen, grillen und das Grillgut dann wieder in dieselbe ungewaschene Aluschale zurücklegen, um es an den Tisch zu befördern, dann graust mir ..

Dann lieber salmonellenbehaftete Hähnchen - ICH esse die eh nicht roh!!!

Völlig gelassene Grüße - Ursel, DK (und ja,a uch hier gab es anscheinend den ersten Erkrankungsfall)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten