Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leolu am 13.06.2005, 21:13 Uhrzurück

@ Maleja

Hallo!
Wie ich mir die vorstellen, z.B. als Menschen, die keine frau abkriegen und sich daher jemanden nehmen, der sich nicht wehren kann. Und wenn dann die Panik kommt, vonwegen das Kind könnte ihn wiedererkennen, kommt noch ein Mord dazu. Das wissen die meisten auch sicher schon vorher, aber sie wollen es nicht wissen, bin davon überzeugt, daß man auch extra sein Rechtsgefühl unterdrücken kann, wenn es dem eigenen Vorteil dient!
Sorry, es gibt auch tausende Filme wo Leute ne bank überfallen, trotzdem sind das keine milderne Umstände, wenn ich das als Grund angeben. Und sexuelle Straftaten gab es auch schon vor dem Fernsehen! Und wie gesagt, es gibt sicher welche, die wirklich nicht anders können, die sich nicht kontrollieren können, aber es gibt auch ganz sicher welche, die genau wissen was sie tun und vielleicht ist sogar das Risiko ein Anreiz, so wie andere Leute Bungeespringen!
"Normal" ist das nicht, aber krank auch nicht! Sonst gäbe es für jeden Straftäter eine Ausrede, dann bräuchten wir keine Gesetze mehr, wenn wir bei den Sexualstraftätern anfangen überall einen guten Grund suchen, müssen wir das auch bei den Bankräuber (vielleicht ist die Familie halb am verhungern)und allen anderen auch machen! Irgendwo hört das Verständnis auf, und irgendwie wiederhole ich mich, es gibt sicher Fälle, wo der Mensch an sich krank ist udn wirklich nicht weiß was er tut, kein Rechtsempfindenhat etc.. Aber zum einem, sind es bestimmt nicht alle, und zum anderen, was bringt das dem Opfer? Darf jemand machen was er will, nur weil er selbst einmal Opfer war? In dem Fall würde ich zwar von eienr Todesstrafe absehen, aber einsperren müßte man ihn trotzdem, schon allein um ander nicht zu gefährden und als Strafe. Da habe ich sogar auch etwas Mitleid mit, es ist wie hier die Diskussion mit den Hunden letztens, wenn der Hund böseartig wird, liegt es nicht an ihm, sondern er wurde so gemacht, aber im Gegensatz zum hund ist der mensch ein vernunftbegabtes Wesen, selbst wenn er Triebe hat gibt es ein Rechtsempfinden und das Wissen, daß das Verboten ist, nur es wird oft verdrängt, mal absichtlich, mal unabsichtlich, weil die Psyche kaputt ist!
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten