Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dani_j_j am 17.06.2008, 22:20 Uhr.

@marie

Hi Marie,
hab das jetzt mitgelesen und wollt auch damals schon was dazuschreiben, dass ich deine Bedenken sooo verstehen kann, da ich die Betreuer-Anzahl auch "knapp kalkuliert" fand, aber als "selbst Gluckenmutter" an meiner Ängstlichkeit arbeite und dir auch keine guten Tipps geben konnte, ausser, "das wird schon gut gehen wir Mütter machen uns meist mehr Stress als nötig".... und jetzt das, das tut mir so leid, für dich und deinen Sohn und auch für die Lehrerin, das ist schon unangenehm, aber es wird alles bestens verheilen und ich sag mir immer, was andere Kinder in anderen Zeiten oder anderen Ländern so mitmachen, dagegen ist mal allein Krankenwagen-fahren kein ernstes Problem für seine gute Weiterentwicklung, er hat bestimmt gemerkt, dass er auch allein schon groß ist und er es überstanden hat... unnötig find ich es trotzdem und bei dem Betreuerschlüssel waren genau solche Dinge nicht eingerechnet und ich hätte auch gewollt, das mein verletztes Kind wenigstens an ne vertraute Schulter kuscheln kann und wär wahrscheinlich auch verbal nicht absolut korrekt am Telefon gewesen, aber dafür sind wir Menschen und je nachdem wie heftig du warst, würd ich mich mit nem kleinen Blumenstrauss in aller Forkm entschuldigen, dass ich so ausfallend war - wie gesagt je nachdem, wie sehr du geschimpft hast - wenn ich in Höchstform gewesen wäre und das wär in dem Fall in Sorge um mein Kind schon drin gewesen, hätt ich mal eher mit nem großen Straus winken müssen ;-))))
Achso und sich Gedanken zu machen, "warum" ist müsig, es ist einigermassen glimpflich abgegangen und verheilt ganz bestimmt folgenlos... ich hab an unserem früheren Wohnort einen Unfall gehört, dass ein Kind bei so einem Ausflug tödlich verunglückt ist, ganz schrecklich und ich krieg ne Gänsehaut, wenn ich nur daran denk, insofern Füße brechen sich Kids alle Nase lang und Platzwunden gehören auch zum Alltag und hier war es ein kleiner Unfall den keiner, auch die 10. Betreuungsperson nicht verhindern konnte...
Weiss was mir da einfällt, ein Interview mit einer Mutter in diesem Erdbebengebiet kürzlich, die kleine Tochter hatte an dem Tag Durchfall und sie hat sie trotzdem in den Kindi in die betroffene Stadt geschickt und nur deshalb... ist das nicht grausam, in dem Dorf wo sie wohnte ist niemandem was passiert...
lg
Dani

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia