Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von kathi-maus am 09.12.2010, 9:08 Uhr.

@an alle

Vielen Dank für Eure Antworten, ich habe mich halbwegs wieder beruhigt und sehe es momentan wieder etwas entspannter. Wir wohnen hier in Bayern und da ist der Stichtag 30.9. Chancenlos hier zurückzustellen.
Ich bin der Meinung, er hat sich einfach noch nicht eingewöhnt und ist in Gedanken noch im Kindergarten.
Vielleicht sollte man ihm einfach eine längere Eingewöhnungszeit geben; ich kann ihm ja nicht ständig sagen "du mußt aber, du sollst nicht, mach dies mach das..." , er ist eh ein sensibles Kerlchen und nah am Wasser gebaut. Das drückt ihn sonst noch mehr runter.
Ach ja, noch ein Kommentar der Lehrerin: "Also ADS/ADHS das hat er nicht, das kann ich sagen.Denn da würde noch mehr dazukommen. Was bei ihm nicht der Fall ist." Er ist einfach unkonzentriert, hört nicht richtig zu,quatscht viel mit dem Nachbarn, weshalb er momentan alleine sitzt, wird stellenweise mit seinen Wochenaufgaben nicht fertig und ist noch recht bequem, wenn er was machen soll.
Ja, und in das Mitteilungsheft schreibt sie nur gravierende Dinge rein, (Prügelei, Ausdrücke, schwere Lerndefizite), unsere Probleme seien halt viele Kleinigkeiten, die extrem auffallen würden und sich zu einem großen dann anhäufen.
Sie meinte nur, wir arbeiten zusammen dran, das es besser wird. Wie auch immer.
Ich bin gespannt, wie es weiter geht. Vielleicht lache ich ja in zwei,drei Jahren drüber, wie ich mich jetzt verrückt mache.
Auf meine Frage hin, was ich denn meinem Kind sagen soll wenn ich heimkomme meinte sie nur:"Sagen Sie ihm nur, er soll besser hören/zuhören".Ich würde sonst zuviel Druck aufbauen.
LG Katharina

P.S. Mein großer Sohn, jetzt 3. Klasse ist jetzt erst richtig aufgeblüht, nur Lob von der Lehrerin, absolut klasse.
Allerdings hatte er das Glück, mit knapp 7 Jahren eingeschult zu werden.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia