Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von kathi-maus am 08.12.2010, 21:53 Uhr.

1. Elternsprechtag-ich könnt heulen...

....

Mein Sohn (*08/2004) geht seit September in die Schule. Ich war von Anfang an dagegen, ihn einschulen zulassen. Im Kopf ist er hell, er kommt mit dem Stoff zurecht, auch den Trick mit dem Lesenlernen hat er kapiert, auch wenn es noch langsam geht.
ABER: Laut Lehrerin ist er vom sozialen her schulunreif. Sprich er ist unkonzentriert, quatscht und kaspert wohl viel rum, ist sich in vielen Situationen recht unsicher. Im Sport muß die ganze Klasse (o-Ton Lehrerin) auf ihn warten, weil er noch ne Runde extra rennen will.
Er sei halt extrem unruhig und unkonzentriert, wird mit manchen Sachen wohl nicht fertig. Laut der Lehrerin wäre ein Jahr länger Kindergarten für ihn besser gewesen.
Was hätte ich denn tun sollen?? Uns wurde eine Rückstellung nicht gegeben, weil er eben alle Vorschultests gut gemacht hat. Auf meine Bedenken, das es eben mit dem sozialen noch nicht klappt, hat damals keiner gehört.
Jetzt haben wir den Salat. Ich sitze hier mit einem Heulkrampf, weil ich die nächsten Schuljahre den Bach runterlaufen sehe. Wenn sich das so wie ein roter Faden durchzieht, dann "gut Nacht". Ich habe mit meinem Mann drüber gesprochen, der versteht meine Bedenken überhaupt nicht. Das Kind geht doch erst ein paar Wochen in die Schule, mach Dich nicht verrückt usw. usw. Aber die Männer machen sich im allgemeinen nicht so´n Kopf wie wir Mütter, sehe ich richtig oder?
Auf jeden Fall war ich geschockt; zumal die Lehrerin am Anfang des Jahres sagte, wenn sie etwas auffälliges beobachtet, dann teilt sie mir das im Mitteilungsheft mit. Da war nie was gestanden, also bin ich davon ausgegangen, das alles soweit läuft.
Och Mensch, ich muß mich echt zusammenraufen, daß ich jetzt bloß keinen Druck auf meinen kleinen Mann ausübe. Er soll den Spaß nicht dran verlieren.

Wer kann mich denn mal aufbauen? Meint ihr, er hat noch ne Chance sich zu entwickeln oder ist er für die Grundschulzeit gestraft, weil er mit knapp 6 eingeschult wurde?

Traurige Grüße
Katharina

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

haben heute elternsprechtag.....

und ich bin soooooo aufgeregt. was wird sie sagen? läuft alles gut? ich denke das es gut läuft und sie nichts schlechtes sagen wird, aber so wirklich weiss man das ja nicht. vielleicht geh ich mit eienr erwartung hin, die nicht erfüllt wird. war das bei jemanden ...

Zwillingsmama04   06.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternsprechtag
 

Elternsprechtag :-))

Hallo zusammen, heute war der erste Elternsprechtag und ich bin mindestens 6836496264297 cm gewachsen. Meine Tochter ( geb.12/04) ist ein KannKind und ist ,so die Klassenlehrerin, extrem weiter als ihre Klassenkameraden und ich sollte überlegen ob sie nicht besser ...

Igeline   16.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternsprechtag
 

Elternsprechtage.....

Hallo, ich wollte mal horchen, wie bei Euch die Elternsprechtage so abliefen? Letzte Woche waren bei der Klassenlehrerin, sie sagte mit seinen Leistungen (Deutsch, Sachk. und Kunst) sei sie soweit zufrieden. Er müsste sich nur noch häufiger melden und lernen, in Kunst ...

Steffi06   30.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternsprechtag
 

hatten heute den 1. elternsprechtag

und was soll ich sagen, dem lehrer ist nichts besseres eingefallen als zu mir zu sagen : was wollen sie hier, ihr sohnemann ist 1 A...., ohmann, mit allem hätte ich gerechnet, aber net schon wieder mit so einer aussage, bin natürlich super stolz und hoffe, das das auch so ...

teddy.666   19.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternsprechtag
 

Elternsprechtag

So, heute hatten wir auch den 1. Elternsprechtag. War ca. 10 Min. drinnen. Gab nicht wircklich viel zu bereden, von daher. Also erst fragte sie mich, ob ich Fragen oder so hätte, was ich verneinte. Soweit so gut. Dann sagte sie mir, das Teresa sehr gut mitkommt und schnell ...

tanjamitteresa   26.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternsprechtag
 

Unterschied Elterngespräch und Elternsprechtag

wir haben in knapp 2 wochen einen termin für ein elterngespräch. nun hat sie heute einen zettel daher gebracht wo es in 3 wochen einen elternsprechtag gibt - da brauch ich doch dann keinen termin mehr zu machen wenn ich 1 woche davor schon beim elterngespräch war - ...

Lilaloli   17.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternsprechtag
 

Zu Elternsprechtag: Was ist genau damit gemeint?

Hallo, bei uns ist Elternsprechtag, wenn die Lehrerin die Eltern zu bestimmten Termin mit dem Mathelehrer und Unterstützungslehrer sowie Hortnerin einläd, dann hat jedes Elternteil bestimmte Zeit, wo Kind "besprochen" wird. Bei manchen Beiträgen habe ich es so verstanden, ...

Patti1977   27.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Elternsprechtag
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia