Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von caaaro am 12.09.2006, 21:48 Uhr.

Will nicht mehr in die Schule-Tränen jeden Abend..

Hallo, vielleicht habt Ihr ein paar Ideen für uns...

Max ist am 02.09.2006 eingeschult worden (6 Jahre 2 Monate alt). Er war schon immer ein "Sensibelchen" und hatte große Probleme mit dem Abnabeln von mir. Beim Papa klappte es von Anfang an besser.

Ob im Kiga oder alleine zum Kindergeburtstag - es dauerte bei ihm immer länger, als bei anderen, bis er sich alleine was zugetraut hat. Geklappt hat es bis jetzt zwar immer - aber einer kleiner mutiger Draufgänger ist er nun einfach wirklich nicht...!

Nun kam der große Tag der Einschulung und er hat sich dolle darauf gefreut. Er geht nach Schulschluß noch für 1 Stunde in den Hort. Dann komme ich von der Arbeit und hole ihn ab.
Den Hort bzw. die Kinder und Betreuer kennt er. Das "Hortzimmer" ist in seinem alten Kindergarten gleich neben seinem alten Kindergartenraum. Mit dem Hort scheint er kein Problem zu haben. ...ist ja auch nur eine Stunde.

Er weint jedoch vom ersten Tag an, weil die anderen Kinder nach der Schule nach Hause gehen können und er in der Pausenhalle bleiben muß. Hier werden alle 22 Hortkinder von einer Lehrkraft bis zum Hort (1 x über die Straße) begleitet.

Nun wartet eine Freundin, deren Sohn auch in die Klasse geht, nach der Schule mit ihm 5 Minuten und ich denke, damit war sein Problem erst einmal gelöst. Dann kam das Wochenende und nun geht gar nichts mehr.

...ich will nicht mehr in die Schule; ... die Kinder spielen nicht mit mir; ...in der Pause ärgern mich immer 2 andere Jungs; ...ich möchte bei Dir bleiben...

Jeden Tag gibt`s bittere Tränen. Er tut mir so unendlich leid. Ich möchte ihm so gerne helfen - weiß aber nicht, wie...
Ich zeige ihm natürlich nicht, wie sehr er mir leid tut; rede ihm Mut zu. Erinnere ihn, dass er doch auch schöne Sachen in der Schule gibt (er malt sehr gerne und hat auch schon Schönes und Lustiges aus den ersten Tagen erzählt).
Aber je später der Tag/Abend wird, desto weniger kommt das alles bei ihm an... Irgendwann ist er dann einfach nur noch traurig.

Was kann ich bloss noch tun, um ihm den Start etwas zu erleichtern???

Bin für jeden Tip dankbar!!!!

LG, Janine

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia