Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von germanit1 am 06.12.2011, 16:41 Uhr.

Re: wie soll ich damit umgehen?

Kennst du andere Eltern, die mal ihre Kinder nach der Situation in der Klasse befragen koennen? Notfalls frag mal die Elternvertreter. Die haben ja auch Kinder in der Klasse. Vielleicht koennen die Elternvertreter auch mal mit der Lehrerin reden. Als naechstes koennte man noch mit dem Vertrauenslehrer (falls es sowas in der GS ueberhaupt schon gibt) reden. Als letztes wuerde ich mit dem Schuldirektro sprechen. Es muss natuerlich sicher sein, dass Dein Kind von der Lehrerin fuer was beschuldigt wird, was sie nicht getan hat.
Ich habe leider von unserem Elternvertreter keine Telefonnummer. Auf dem Elternabend, auf dem der Elternvertreter gewaehlt wurde, habe ich die Klassenlehrerin gefragt, ob wir denn die Telefonnummer von der Elternvertreterin (es hat sich nur die eine zur Wahl gestelllt) bekommen wuerden. Sie ist mir irgendwie ausgewichen.
Ich habe auch das Problem, dass ein Maedchen meinem Kind wohl immer mal wieder die Bilder zerreist. Ich glaube letzte Woche hat sie ihm dann einen Buntstift weggenommen (ich habe das Maeppchen kontrolliert und der Buntstift hat gefehlt). Er wollte sich ihn wiederholen. Die Lehrerin hat dann mit ihm geschimpft. Nachdem meiner auch der Letzte war, der immer noch nicht das Arbeitsbuch fuer Englisch hatte obwohldie Lehrerin mir mehrfach gesagt hatte sie wuerde es ihm geben und es auch noch mindestens einen anderen Vorfall gab (da hat die Lehrerin ihm am Anfang des Schuljahres eine Seite aus seinem Heft rausgerissen und er hat aus Wut weitere Seiten rausgerissen - wegen dem Vorfall hat meinMann mit ihr gesprochen und sie hat sich entschuldigt). Ich habe dann mal mit einer der Frauen vom Schulpersonal (die machen wohl sauber und beaufsichtigen die Kinder mit) gesprochen udn sie gebeten mit der Klassenlehrerin zu sprechen. Das hat sie dann auch getan und meiner hat seinen Stift wiederbekommen (den hatte das Maedchen wohl irgendwo hingeworfen). Jetzt hat das Maedchen ihm seinen Anspitzer (ist fuer Linkshaender und hier schwer zu finden - ausserdem sind die Dinger teuer) weggenommen. Bisher hat er ihn nicht wiederbekommen. Jetzt will mein Mann mal mit der Lehrerin sprechen wenn er den Kleinen von der Schule abholt. Sonst muss ich mal sehen, dass ich sie erwische wenn ich den Kleinen zur Schule bringe. Nur hoert sie wahrscheinlich eher auf meinen Mann als auf mich, weil ich halbe Auslaenderin bin. Wir hatten damals nicht die Erlaubnis erteilt, dass unser Kind mit der Schule Ausfluege machen kann. Es stand nichts auf dem Zettel wohin die Ausfluege gehen wuerden. Was Allgemeines wollte ich nciht unterschreiben und habe deshalb auf den Zettel geschrieben, dass wir die Ausfluege einzeln genehmigen. Den Zettel haben wir beide gelesen (ausserdem spreche ich die Landessprache gut). Auf dem Elternabend meinte die Lehrerin dann vor allen anwesenden Eltern, ich haette das nicht richtig verstanden und hat den Zettel vorgelesen. Wir sollten den Zettel dann unterschreiben. Sie meinte, sie koennten sonst den Kleinen nicht mal mit zur Sporthalle (ist in einer anderen Schule im Ort) oder zu Ausstellungen mitnehmen. Also hat mein Mann auf den Zettel geschrieben, dass der Kleine an Ausfluegen zu Fuss teilnehmen kann. Eltern duerfen an Ausfluegen nicht teilnehmen. Bei uns ist die Besonderheit, dass wir in einem abgegrenzten Raum leben wo die Kinder sicherer sind als anderswo. Es gibt einige Kinder, die noch nie in einer Stadt waren. Ich will auf Ausfluege mitfahren, um mit ein Auge auf die Kinder zu haben und sie auch auf eventuelle Gefahren hinzuweisen. Laut Klassenlehrerin werden sie wohl keine Ausfluege ausserhalb unseres "geschuetzten" Raumes machen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia