Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von 2Süße am 06.09.2010, 9:30 Uhr.

Kind kann schon Lesen + Schreiben, Lehrerin ignoriert das

Hallo,

ich habe da mal eine Frage. Mein Kind kam dieses Jahr in die 1.Klasse in Deutschland. Wir waren vorher im Ausland und dort lernen die Kinder mit 5 Lesen und Schreiben (Schreibschrift mit Kleinbuchstaben).
Wir schulten bewusst in die 1.Klasse ein, weil das Rechnen noch nicht für die 2.Klasse ausreicht.

Nun sind ja inzwischen rund 3 Wochen vergangen und das Kind langweilt sich. Die Lehrerin hat inzwischen "mitbekommen" (wir sagten in der Schule vor der Einschulung Bescheid), dass das Kind einen gewissen Vorsprung hat, geht aber nicht darauf ein. Hier wird mit der Druckschrift angefangen und mein Kind soll diese jetzt lernen und keine Schreibschrift schreiben. Die Begründung ist ganz logisch, dann gibt es später für das Kind beim Ausfüllen von Formularen keine Probleme. Okay, also Druckschrift.
Mein Kind versucht teilweise krampfhaft, von sich aus, aus den vorgedruckten Buchstaben eine Schreibschrift zu machen. Bei den Hausaufgaben macht es von sich aus einen Teil in Druckschrift und den Rest in Schreibschrift.
Es geht im Schneckentempo (was ja für die anderen Kinder absolut okay ist!) voran. Bei den Zahlen und Buchstaben schreiben sie bis zum Erbrechen ganze A4-Seiten voll und haben jetzt die 3 begonnen. Hausaufgaben lauten so: 100x a und 100x A und dazu 100x die 1 und 2 schreiben.

Auf Nachfrage des Kindes kommt von der Lehrerin nur, du schreibst das jetzt mit dann bist du eben schneller fertig. Nix mit Nebenbeiförderung. Wir haben versucht mit der Lehrerin zu sprechen, aber das fruchtet nix. Es soll ja auch nicht der Eindruck entstehen, dass wir Supereltern mit Superkind sind. Wir wollen lediglich, dass dem Kind der Spaß an der Schule nicht genommen wird und es nebenbei, wenn es fertig mit den Aufgaben ist, noch eine kleine Kniffelaufgabe kommt, damit die Zeit sinnvoll verbracht wird. Im Moment wird gewartet, bis die anderen fertig sind.
Das finde ich, und sicher auch sehr bald mein Kind, sehr unbefriedigend. Zu Hause bekomme ich schon die Nöte erzählt.

Hat jemand einen Tipp?

Gruß und Danke!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Erst Lesen dann Schreiben

Hallo Ihr Lieben, also mein Sohn ist seit dem 24.8. in der Schule. Sie sollen erst lesen und dann schreiben lernen. Ich habe keine Ahnung wie das gehen soll, aber die ersten Wörter krakelt er irgendwie hin- also doch erst schreiben?! Diese waren: Nila und Tüte. Ich bin sehr ...

Siri08   01.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Schreiben, Lesen
 

Benutzt wer von euch eine Fibel beim lesen und Schreiben lernen?

Hi! Bei uns in der Schule wird die fibel La Porello angeboten, die teilen sich aber zwei Klassen, wurde von der Schule bezahlt, heißt Kinder dürfen sie nicht mit nach hause nehmen und haben sie nicht täglich. Wollte sie für Tochter auch zu Hause bestellen, finde sie aber ...

Leolu   22.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Schreiben, Lesen
 

lesen und schreiben

hallo, mein sohn (7) geht in die erste klasse und er hat probleme mit dem lesen und schreiben, in mathe ist er super.. deutsch mag er nicht, naja weil er nicht so mitkommt.. auch seine lehrerin hat mich schon darauf angesprochen und das es ein problem werden könnte für ihn in ...

sota   28.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Schreiben, Lesen
 

Lesen durch Schreiben, JÜL,, Montessori, Werkstatt

Hallo, bei uns in der Schule wird nach unterschiedlichen Methoden gelehrt und ich hätte gerne Erfahrungsberichte. 1. Zum Thema "Lesen durch Schreiben" dass Kind ist sehr schreib-und leseunwillig und hat auch Probleme beim Hören von ähnlichklingenden Buchstaben wie z.B. D ...

Januarbaby   20.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Schreiben, Lesen
 

lieber schreiben als lesen??

Hallo zusammen, heute wollte ich euch mal fragen, ob eure Kinder lieber lesen oder lieber schreiben. Meine Tochter LIEBT schreiben, lesen (noch?) nicht so besonders. Sie liest zwar ganz gut, liest auch so im Alltag alles, was ihr unter die Augen kommt, aber bisher mag sie ...

Anja + M+M   18.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Schreiben, Lesen
 

Jeden Tag 5 minuten Lesen üben

Sollt ihr das auch? Was nehmt ihr dafür? Wir haben keine Bücher die mit Heim kommen. Unser Sohn hat zur Einschukung von Loewe ein Logli Lesekrimi bekommen, das nehme ich jetzt dafür. Er kennt zwar bis jetzt nur wenige Kleinbuchstaben aber ich denke das kommt durchs Lesen, ...

Biankaline   02.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

kleine Schwester lernt mit lesen

Meine Tochter (wird 5 im Oktober, Einschulung 2012) ist jetzt immer sehr interessiert, an dem was, der große Bruder in der ersten Klasse lernt. Möchte auch lesen und schreiben und versucht (schon sehr gut) Worte nachzuschreiben. Eben kam sie und ich sollte lesen, was sie ...

amynona   29.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Womit schreiben eure 1. Klässler?

Hallo, mein Sohn hat den Schreiblernstift von Staedtler Nr 119. War so vorgeschrieben, aber er ist so verkampft wenn er damit schreibt, das hat er bei anderen Stiften nicht so. Bin am überlegen ihm einen anderen Schreiblern Bleistift zu kaufen. Also erzählt mal welchen ...

mamavonJuMaLe   18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schreiben
 

Lesen üben?!

Hallo zusammen, Uns wurde beim Eltern-Informationsabend gesagt, man solle mit den Kids zuhause auf jeden Fall lesen üben. Ok, wir lesen jeden Tag bzw. ich lese vor, aber ab wann "übt" man das mit den Kindern, dass sie selber lesen? Habt ihr da Ideen mit welchen Büchern man da ...

coryta   10.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Lesen lernen: Anfangs falsch und später erst richtig? (vorsicht lang)

Hallo, ich bin eigentlich noch in dem Vorschulforum, wollte aber auch Euch mal zu Euren Leselern-Erfahrungen befragen. Ich kopier den Beitrag einfach mal: Hallo, ist ein bisschen umständlich und ich muss mal gucken, ob ich nochmal alles auf die Reihe bekomme. Aber gestern ...

Mobekka   11.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia