Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Andrea&Würmchen am 17.10.2014, 21:34 Uhr.

Re: Keine Freunde

Hallo,

ich habe keinen Rat - nur den "Trost", dass unsere Tochter auch so ist. Alles ist fast identisch wie bei Euch: Keine richtigen Freundschaften im Kindergarten, eher "lose Bekanntschaften", aus denen sich hin und wieder mal ein Nachmittagsspieltermin entwickelt hat. Hin und wieder mal - damit meine ich so 1 - 2 Mal im Monat (in "guten" Zeiten).

Sie ist ein unheimlich phantasievolles Kind, das sowohl im Kindergarten draußen im Hof als auch jetzt in der Schule (1. Klasse) in den Pausen am liebsten und wunderbar alleine spielt. Sie taucht dann in ihre Phantasiewelten (Meerjungfrau/Reiterin/o.ä.) ein und geht im Spiel auf. Mitspieler würden da eher stören, weil die ja u.U. irgendetwas anders spielen würden als sie es sich gerade vorstellt...

Ich habe mir auch Gedanken gemacht, aber offensichtlich ist sie nicht unglücklich damit. Inzwischen sind wir bei 2 - 3 Spielnachmittagen pro Monat, v.a. mit einem Mädchen, die sie jetzt auch als ihre Freundin bezeichnet. Und das scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen.

Zu Kindergeburtstagen wurde und wird sie allerdings regelmäßig eingeladen.

Unsere andere Tochter ist (nicht nur in dieser Hinsicht) komplett anders. Sie ist mit 2 Jahren ihrer Kindergartenfreundin zum ersten Mal über den Weg gelaufen - und nun, 6 Jahre später, sind die beiden immer noch unzertrennlich. Und auch sonst hat sie alle Klassenkameradinnen auf "Freundestauglichkeit" durchprobiert, die herausgepickt, die ihr liegen - kommt aber mit den anderen trotzdem gut aus.

Ich denke, er hat in der Schule genügend Kontakt zu anderen Kindern, um seine soziale Seite zu trainieren. Und vielleicht ergeben sich die Freundschaften irgendwann einfach von ganz allein. Lass ihm noch ein bisschen Zeit...

Grüße
Andrea

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia