Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Maps am 22.01.2006, 13:43 Uhr.

Ja, aber das hast du doch sicherlich vorher gewußt, oder?

Ich meine, daß sich selbst jeder der Nächste ist!
Hallo erstmal!
Habe gerade deinen Beitrag gelesen und kann ja auch verstehen, daß du dich über die "Freundinnen" ärgerst, aber ich bin selbst eine Mutter, die nicht berufstätig ist und würde diese Aufgabe auch nicht übernehmen - und das ohne bösen Grund!
Ich bin sonst eher der Typ, der nie NEIN sagen kann, ein Mensch, der die eigenen Bedürfnisse und die meiner Familie immer hinten antsellt, für Geschwister, Familie und Freunde immer springt, wenn die nur ansatzweise Hilfe brauchen, aber ich habe auch die ERfahrung gemacht, daß die wirklich guten Freunde - von denen ich es bis dato dachte - im Notfall an sich denken. Seitdem hat sich an meiner Einstellung ne Menge geändert: Ich überlege 5mal vorher, ob ich eine "Aufgabe" übernehme oder nicht. In deinem Fall wäre mir einfach auch die Verantwortung zu groß ... Was mache ich, wenn ich mal nicht kann, dann muß ich mich bemühen ERsatz zu finden ... Warum?!? Das alles für etwas, das nicht meine Entscheidung ist - nämlich das Kind in den Hort zu geben, weil ich arbeiten gehe UND JETZT VERSTEH MICH BITTE NICHT FALSCH!!! Du hast dich aus wichtigen Gründen dafür entschlossen und die will ich in keinster Weise anprangern. Es wäre nur nicht meine Entscheidung und wenn ich spontan etwas anderes machen möchte und dann gebunden bin, werde ich unzufrieden ...

Natürlich ist das sehr egoistisch und es tut mir auch leid, aber das wäre bei mir reiner Selbstschutz, nicht schon wieder "JA" zu sagen - bei uns hat meine ganze JA-Sagerei nämlich zu enormem Streß in der Familie geführt ... ist aber ein anderes Thema ...

Möchte dir nur sagen, daß ich finde, daß die Verantwortung eben in erster Linie bei den betroffenen Eltern liegt und dem Hort bzw. auch der Polizei. Ein Leserbrief wäre da sicher ein erster Weg ...

Ach Traude, ich hoffe, du weißt, daß ich dich nicht angreifen will und deine Angst verstehen kann, dir diese Seite aber mal darstellen wollte - es ist nciht böse gemeint!

Ich hoffe ihr findet eine gute Lösung für alle Beteiligten!

Maps

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia