Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von berlinkind am 20.09.2005, 8:56 Uhr.

Re: brutaler Mitschüler/ welcher Bezirk?

Liebe "Aquilina"!

Ich wohne im Prenzlauer Berg, dem kinderreichsten Bezirk Berlins. Der P.B. ist eine Hochburg der "Szene", das hat Vorteile und Nachteile. Zu den Nachteilen gehört, dass hier bereits in den Kindergärten ein Drittel bis die Hälfte der Kinder Trennungskinder sind.
Damit will ich nun nicht sagen, dass alleinerziehende Mütter schlechte Mütter sind. Keinesfalls! In den Fällen, die mir Sorgen machen, ist es aber so, dass die Väter nur sporadisch auftauchen, nicht arbeiten, keinen Unterhalt zahlen, die Frauen mit den Kindern auf Dauer von der Stütze leben und auch (wie gesagt, dies gilt nur für die mir bekannten Fälle) nicht viel unternehmen, um einen Job zu bekommen. Zitat: "Wieso denn Bewerbungen schreiben? Ich komme mit dem Hartz-IV-Geld ganz gut hin!" Zitat Ende. Ich glaube, dass vielen Kindern hier das Vorbild fehlt. Sie sehen den Vater so gut wie nicht, die Mutter nur fernsehend, und sie sagen sich: wieso soll ich mich anstrengen? Es geht doch auch so.

Es ist mitunter auch erschreckend, wie viele dieser Mütter die Kontrolle über ihr Leben verlieren, auch im häuslichen Bereich. Meine Töchter haben Freundinnen, die zuhause kein warmes Essen bekommen - es sei denn, aufgetaute Pizza. Die Mütter können nicht mal kochen! Die Väter natürlich erst recht nicht.
Ich habe hier manchmal Kinder zu Besuch, die mit sechs Jahren kein Besteck benutzen können. Sie wissen nicht, dass man sich mach dem Gang auf die Toilette die Hände wäscht.
Die Eltern jammern herum, dass man jetzt wegen des schulpflichtigen Kindes so früh aufstehen muß - sie schlafen ja sonst immer aus.

Das soll, wie gesagt, keine Attacke auf die Alleinerziehenden oder auf Sozialhilfeempfänger sein. Ich beziehe mich nur auf die Familien, die ich näher kenne, also etwa zehn bis 12.

Viele Grüße: Berlinkind

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia