Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Pemmaus am 06.03.2008, 8:47 Uhr.

Bewertung fehlt mir

Ich habe heute mal eine Frage an alle Eltern, deren Kinder noch nicht benotet werden:

Folgendes: Am Anfang bekamen unsere Kinder einen Bienenkorb. Da gab es jede Woche für gutes Lernverhalten ein Bienchen. Das ging so ungefähr 5 Wochen. Dann wart das Körbchen nie wieder gesehen. Dann gab es im November eine einzige Zensur hinten ins Hausaufgabenheft. Danach kam auch nie wieder eine. Dann fing die Lehrerin an, solche kleinen Kärtchen mit lachenden Gesichtern zu verteilen. Bei 10 Stück sollte es eine kleine Belohnung geben. Am Anfang gab es öfter ein Gesicht. Ein vorbildlicher Junge bekam ständig Gesichter und die schwächeren, die man hätte eigentlich mit sowas motivieren können, gehen meist leer aus und sagen jetzt: Ist doch sowieso egal, die Gesichter kriegt eh nur der P. Oder es gab einmal lachendes Gesicht dafür, wenn ein Kind "schön" Mittagsschlaf gemacht hat. Hatte nur einen Nachteil: Meine Tochter ging ausgerechnet an dem Tag nach dem Mittagessen nach Hause. Sie war total sauer, dass sie kein lachendes Gesicht bekommen hat. Abgesehen davon, finde ich, dass man auch einen Mittagsschlaf nicht bewerten sollte...

Mir kommt es echt so vor, dass alle Bewertungs- und Motivationssysteme bei uns nur angefangen werden. Doch das ist keine Motivation.

Dann noch etwas: Woher wisst ihr, auf welchem Level eure Kinder stehen? Zensuren gibt es ja noch nicht um die grobe Richtung zu haben. Manchmal steht unter einer erledigten Aufgabe "fein". Das ist ja ok für mich. Aber z. B. habe ich im Moment das Problem, dass meine Tochter viele Fehler in Mathe macht. Ein Hinweis, dass wir üben müssen, würde mir genügen oder aber ein "das kommt von allein"... wir üben das in der Schule. Dann bräuchte ich meine Tochter nicht mit zusätzlichen Übungen zu quälen. Gäbe es Zensuren, wüsste man: Da muss was gemacht werden und da.

Wie ist das bei Euch? Seid ihr im Bilde, wie Eure Kinder so stehen?

LG
Pem

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

1. Halbjahr keine Bewertungen?

Hallo, wir kommen aus Rheinland-Pfalz. An unserer Schule bekommen die 1.klaessler keine Halbjahreszeugnisse, auch keine schriftlichen Bewertungen. Ist das normal oder nur unsere Schule? 1. " Zeugniss" gibts nach dem 1. Schuljahr... Naja Danke ...

vivi2711   23.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Bewertung
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia