Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jule2211 am 16.02.2005, 16:45 Uhr

mal allgemein: zweitnamen

Hallo zusammen,

ich grüble auch schon, wie mein würmchen denn in 33 wochen heißen soll. aber eingentlich will ich nur einen namen vergeben.
hier lese ich ganz oft, dass zweitnamen gesucht/vergeben werden. ist das nur ein trend oder warum macht man das ( gerade die schreibweise ohne bindestrich)????? das kind wird doch dann eh nur mit einem namen gerufen.

wäre schön, wenn ihr mir das mal erklären würdet ( vielleicht komme ich ja noch auf den geschmack *ggg*)

LG Jule

 
10 Antworten:

Re: mal allgemein: zweitnamen

Antwort von engel8803 am 16.02.2005, 17:00 Uhr

Also bei uns ist es einfach so das mein Mann und ich jeder einen Favoriten hatten.Bei meinem ersten Wollte ich NIklas er wollte Leon
jetzt heißt er Niklas-LEon (leider mit Bindestrich)
beim Zweiten war es wieder so ich wollte Jonah er wollte von Nafang an Lennart
Also Jonah Lennart
Andere nehmen gerne als ZN den Namen des Ops,des Papas oder des Paten was ich eine sehr schöne Geste finde.Außerdem gibt es manchmal auch den Fall das der Name den man haben möchte nicht eindeutig geschlechtsspezifisch ist.Z.B Luca oder Robin oder ähnliches. Da muß man dann einen ZN haben.Manche aber wollen einfach einen ZN haben.Das bleibt jedem ja selber überlassen denke ich.

LG Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mal allgemein: zweitnamen

Antwort von lovelystar am 16.02.2005, 18:30 Uhr

Hallo ich bin nun in der 15 Woche und a) wissen wir nicht was es wird und b) ist es wirklich nicht einfach mit den Namen. Bei uns steht aber der Zweitname fest, wenn es ein Mädchen wird. Käthe, nach meiner lieben Oma. Soll dann aber kein Rufname werden. Möchte meinem Kind schon einen schönen Namen geben, nur bloß keinen, den man überall hört. Nicht einfach!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mal allgemein: zweitnamen

Antwort von ichgelb am 16.02.2005, 18:56 Uhr

Also bei uns war es anders. Es stand definitiv fest, dass unsere erste Tochter Nele heißen soll. Allerdings fanden wir das irgendwie zu kurz. Mit dem Zweitnamen - ohne Bindestrich geschrieben - kann sie sich später auch aussuchen, wie sie genannt werden will. Denn ca. 1 Jahr nach der Geburt hießen ganz viele Nele.
Allerdings kann sie jetzt mit ihren 4 Jahren ihren Zweitnamen (Rene) überhaupt nicht leiden. Naja, ansichtssache.
P.S. Unser Sohn, der hoffentlich bis Ende April in meinem Bauch durchhält, soll auch zwei Namen bekommen. Schon wegen der Gleichberechtigung.

LG Anett

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mal allgemein: zweitnamen

Antwort von karamell am 16.02.2005, 20:47 Uhr

unsere große hat einen relativ häufigen namen. das sit uns allerdings erst aufgefallen als wir uns schon dafür entschieden hatten. also hat sie einen ungewöhnlicheren als zweitnamen bekommen um im falle eines falles darauf zurückgreifen zu können. ich nenne sie auch öfter mal mit beiden namen. wobei sie im moment am liebsten xekcenia gerufen würde*stöhn* unsere zweite tochter hat dann wegen der "gerechtigkeit" auch einen zweiten bekommen
Daniela
die mit ihrem namen zufrieden ist aber gern einen zweiten hätte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mal allgemein: zweitnamen

Antwort von Ostseemöwe am 16.02.2005, 20:54 Uhr

Meine Tochter heißt auch NUR Jolina. Wir haben da nie über einen ZN nachgedacht, da wir uns einig waren und Namen von Omas oder Paten dranzuhängen ist nicht so mein Geschmack. Das Problem ist ja das sich dann immer jemand benachteiligt fühlt wenn man nur einen der Namen dazunimmt(außerdem ist ein Pate männlich...)

Das 2. Kind soll eigentlich auch nur einen Namen haben. Wahrscheinlich Keanu. Einen ZN würden wir wohl nur nehmen wenn wir müßten (Standesamt?). Man ruft ja meistens sowiso nur einen Namen (2 wären mir viel zu lang und umständlich) und wenn jemand jahrelang mit einem Namen grufen wird wird er/sie wohl auch nicht nach 20 Jahren sagen-der Namen gefällt mir nicht mehr ,ich möchte mit meinem ZN gerufen werden...(außerdem kann es ja sein das der auch nicht gefällt...)

Viel Spaß bei der Suche und LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mal allgemein: zweitnamen

Antwort von keksschatzi am 16.02.2005, 21:22 Uhr

huhu
bei uns ist es so, dass wir uns nicht 100% auf einen namen einigen können, deshalb wird unser kind 2 vornamen bekommen. die reihenfolge machen wir vom schöneren klang und der harmonie mit dem nachnamen abhängig. es ist nicht so, dass einer von uns den namen des andern nicht mag, aber eben "nur" zu 99% ;o).
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mal allgemein: zweitnamen

Antwort von hennesy am 16.02.2005, 22:19 Uhr

Zweitname sind bei uns mit "drangehängt" weil wir die Kinder nach deren Opas/Omas (=unsere Eltern) vernannt haben. Ist in den Niederlanden eine noch immer ziemlich weit verbreitete Tradition.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mal allgemein: zweitnamen

Antwort von sun1024 am 16.02.2005, 22:33 Uhr

Ich finde auch nicht, dass Zweitnamen sein müssen.

Wenn man als Erstnamen einen möchte, der nicht geschlechtsspezifisch ist (Luca, Robin, Jona, ...), muss man allerdings einen zweiten Namen dazutun. Würd ich dann auch machen, eh ich mir einen neuen Erstnamen suche.

Eine Ausnahme gibt es bei uns: Mein 2. Kind hat einen (stummen) Zweitnamen, er heißt Finn Jakob. Er wurde auf einer halbjährigen Wanderung auf dem Jakobsweg gezeugt, deshalb zur Erinnerung der "Jakob". Wird aber nur Finn gerufen.


LG sun

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Eben: "Stumm": Daher sind es ja auch ZWEITnamen und keine DOPPELnamen. ot.

Antwort von hennesy am 16.02.2005, 22:57 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mal allgemein: zweitnamen

Antwort von Schneefrau am 17.02.2005, 11:34 Uhr

Wir halten einen Zweitnamen für unnütz. Ausserdem sind Zweitnamen in unserer Familien nicht üblich. Schliesslich nimmt man später doch nur den Rufnamen - und selbst der wird oft noch abgekürzt.

Gruss SW

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.