Mein Kind ist krank Mein Kind ist krank
Geschrieben von kate1004 am 01.10.2017, 21:20 Uhrzurück

Hand Mund Fuß bei Erwachsenen

Hallo liebe Mamis, liebe Papis

Ich habe mich bei meiner Tochter (fast 4 Jahre) an der Hand Mund Fuß Krankheit angesteckt & viele Bläschen an den Händen. Die Füße sind verschont, im Mund tut mir der Gaumen weh + die Wangen.

Nun zu meiner eigentlichen Frage, weil ich da bisher im Internet nichts drüber gefunden habe.

Die Bläschen sind teilweise mit infektiöser Flüssigkeit, aber (noch) nicht aufgeplatzt, also verschlossen. Müssen die zwingend aufplatzen oder gehen die einfach wieder zurück ? Habe Angst, dass die aufplatzen & ich somit noch mehr Viren verteile. Hat da jmd schon Erfahrungen gemacht, ob die Platzen oder nicht ?

Sehr wahrscheinlich ist das auch bei jedem
unterschiedlich, dennoch würde mich da eure Erfahrung sehr interessieren.

Lg Kate1004

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*5 Antworten:

Re: Hand Mund Fuß bei Erwachsenen

Antwort von marijanam79 am 02.10.2017, 13:32 Uhr

Hi,

Unser Sohn hatte vor 6 Wochen Hand Mund Fuß und mein Mann hatte sich angesteckt. Die Bläschen sind bei ihm nicht aufgeplatzt. Allerdings haben sich an seinen Händen und vor allem an den Füßen dermaßen die Haut geschält. Der große Fußnägel ist auch abgefallen. Und dass soll wohl die leichte Form der HMF gewesen sein lt Arzt!
Gute Besserung !

Grüssle Marijana

 

Re: Hand Mund Fuß bei Erwachsenen

Antwort von kate1004 am 02.10.2017, 15:24 Uhr

Ohje, wenn das „nur“ die leichte Form sein soll, dann hoffe ich nicht, dass ich es noch schlimmer bekomme Meine Tochter hatte es nur im Mund, ihre Füße pellen sich aber auch. Da habe ich mich heute morgen gefragt, woher das kommt, aber dann weiß ich das ja jetzt. Danke dir für deine Antwort

 

Re: Hand Mund Fuß bei Erwachsenen

Antwort von marijanam79 am 02.10.2017, 17:16 Uhr

Also ich muss sagen, mein Sohn hat es auch nicht so schwer gehabt. Füße und Hände haben sich nach dem Ausschlag gepellt (keine Bläschen geplatzt). War nach ca 10 Tagen alles vorbei. Kein Fieber, kein Gemecker...

Aber mein Mann,..... oh je... Männer halt!

Grüssle Marijana

 

Re: Hand Mund Fuß bei Erwachsenen @ Marijana

Antwort von Bookworm am 05.10.2017, 11:58 Uhr

Ich muss jetzt mal eine Lanze für Deinen Mann brechen:

Kinderkrankheiten verlaufen bei Erwachsenen viel schwerer als bei Kindern.

Ich hatte als Erwachsene die Windpocken. Ich hatte alleine am Kopf so viel Windpocken wie mein Sohn am ganzen Körper und es ging mir richtig schlecht.
Ich musste zum Arzt (dachte bissel tuipfen und abwarten reicht eigentlich) und der hat bestätigt, dass es bei Erwachsenen nicht so ohne ist, wenn sie Kinderkrankheiten bekommen.

Und einen abgefallenen Fußnagel finde ich jetzt auch nicht unbedingt eine Kleinigkeit

 

Re: Hand Mund Fuß bei Erwachsenen

Antwort von Jomol am 18.10.2017, 16:51 Uhr

Mein Mann hatte es auch richtig schlimm und er ist eigentlich keiner, der wegen schweren Männerschnupfens den Heldentod stirbt. Es ging auch mindestens 2 Wochen, bei den Kindern nie so lange. Mit viel Schmerzmittel konnte er einigermaßen laufen. Die Bläschen sind bei Ihm eher eingetrocknet als geplatzt. Er sagte, daß er mehrere Wochen ein komisches Gefühl im Mund hatte.
Gute Besserung,
Grüße,
Jomol

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mein Kind ist krank
Mobile Ansicht