Startseite Forenarchiv Dezember 2019 Mütter

Erster Besuch der Hebamme

Frage von engelchen0108 - 19.12.2019

Heute kam das erste mal die Hebamme.
Da ich keine mehr bekommen hatte, hat das Krankenhaus Kontakt zu einer von der Mütterberatung hergestellt.
Die kleine hatte ja von 2850g auf 3560g abgenommen.
Sie ist nun 6 Tage alt und hat auf 2700g zugenommen.
Auch sonst macht sie sich sehr gut und das stillen wird langsam besser.
Letzte Nacht kam sie alle 2 Std und die Nacht zuvor nur 2 mal.
Ich soll aber alle 3 Std stillen aufgrund des geringen Gewichts und weil sie noch recht gelb ist.

Der Babyblues hat auch etwas zugeschlagen bei mir.
Gerade wenn ich etwas lese was mit Kindern zu tun hat, kommen mir die Tränen.
Ich hoffe es geht euch allen sonst gut

Re: Erster Besuch der Hebamme

Antwort von EXunDU - 19.12.2019

Glaube mit den Gewichten hast du etwas durcheinander gebracht?
Sei froh, dass das mit dem stillen soweit klappt. Ich musste zufüttern, auch wegen dem geringen Gewicht. Nun klappt das nicht mehr so richtig, wenn ich abpumpe, kommen nur ca. 20 ml aus beiden Brüsten
Wollte diesmal unbedingt voll stillen.

Aber Hauptsache sonst ist alles gesund

Re: Erster Besuch der Hebamme

Antwort von engelchen0108 - 20.12.2019

Ups
Ich meinte von 2850 auf 2560 runter und nun auf 2700 hoch
Ich wollte auch stillen
Am Abend oder morgen fütter ich auch mit pre zu.
Ich hab von der Krankenkasse eine Pumpe bekommen und hab im Krankenhaus so geheult weil ich gerade mal 5 ml Milch raus bekam
Beim letzten mal waren es dann nicht ganz 50 ml und ich war darüber so glücklich.
Davon ab könnte ich bei jeden ablegen schreien vor Schmerzen weil alles eins und teils blutig ist

Ich drück dir die Daumen das du trotz allem noch weiter stillen kannst

Re: Erster Besuch der Hebamme

Antwort von crazysunshine - 20.12.2019

Huhu aus dem maibus,

Gegeb offene Brustwarzen helfen wunderbar schwarzteebeutel... einfach nach dem abkühlen auf die Brustwarze auflegen... Achtung weiße bhs meiden... bekommt man nicht mehr raus...

Und ich hatte mir brustdonuts gebastelt... das war klasse... im Internet gibt es eine Anleitung aus verbandspäckchen...

Ansonsten immer anlegen anlegen anlegen damit die Milch in Fahrt kommt...
Meine Tochter hat am Anfang mega abgenommen, so lang bis sich mit drei Wochen das saugverhalten änderte, meine hebi ( stillberaterin) sagte das sei normal das sich das da nochmal ändert... ab da hat sie wunderbar zugenommen....

Und beim Pumpen hab ich auch nie mehr als 20 ml raus bekommen, das kann sein weil das Pumpen den Reflex nicht so gut auslöst bei den Mamas...
Wichtig zu wissen ist aber, eine Brust kann nicht leer sein...
Man hat nur das Gefühl weil die Spannung raus geht.... der milcheinschuss füllt die Brust ganz prall und während das Kind diese Milch abtrinkt, produziert der Körper in der Brust neue Milch...
Heißt Anfang reicht die Milch vom Einschluss, dann nuckelt das baby weiter und der Körper merkt... oh das Baby brauch mehr, und dann fängt er an die milchmenge für die nächsten Tage zu regulieren...

Ich wünsche euch eine wunderbare Stillzeit, aber was viel wichtiger ist, eine fantastische kuschelzeit :)

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Dezember 2019 Mütter  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.