Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Sehr dünnflüssiger Stuhl - welche Windel???

Frage von Ali - 17.04.2008

Hallo,
vielleicht hat hier jemand einen Tipp für mich:

Mein Kleiner (4 Monate alt) hat sehr, sehr dünnflüssigen Muttermilchstuhl.
Bei meiner Tochter schwöre ich auf Pampers, aber bei ihm versagen sowohl die babydry als auch die new baby von Pampers.... Der Stuhlgang wird nicht aufgesaugt, läuft einfach regelmäßig aus. Obwohl ich immer SOFORT wickle, nachdem das Geschäft in die Windel geht.
Mit dem Urin gibt's hingegen keine Probleme, da halten die Pampers super dicht und saugen auch große Mengen auf. Macht es eurer Erfahrung nach Sinn, nun z.B. Fixies, Huggies, Moltex oder sonstige auszuprobieren oder wird es wahrscheinlich immer aufs Gleiche hinauslaufen (im Wahrsten Sinne des Wortes)?
Bin auf eure Erfahrungen gespannt!
Danke im Voraus und liebe Grüße
A

Kenne das Problem...

Antwort von merondine ET+7 - 17.04.2008

... habe aber leider auch keinen ultimativen Tipp für Dich. Ich glaube aber, das Ausprobieren anderer Windelmarken kannst Du Dir sparen. Ich musste meinen Sohn bis vor wenigen Wochen auch noch nach fast jedem Stuhlgang komplett neu einkleiden, weil es meist hinten oben am Rücken rauskam. Ich hatte allerdings den Eindruck, dass die Pampers (ich glaube aber, die heißen BabyDry) am Rücken höher geschnitten sind als viele andere Windeln und auch sonst an den Beinchen am besten saßen. Deshalb habe ich zumindest immer dann, wenn wir unterwegs waren und ich mit einem größeren Geschäft "rechnen" musste, Pampers benutzt. Die Windeln von Aldi z.B. finde ich zwar sonst i.O., aber bei flüssigem Stuhl kannst Du die gleich vergessen, sind hinten viel zu niedrig und haben auch nicht dieses elastische Bündchen. Jetzt in der Beikostphase ist der Stuhl glücklicherweise nicht mehr so flüssig und wir benutzen tagsüber die Babylove und nachts die Pampers (saugen m. E. mehr auf). Ach ja, Fixies habe ich auch mal ausprobiert, fand ich auch nicht besser.

Also, wie gesagt,einen Tipp habe ich nicht, aber vielleicht kannst Du so schon einige ausschließen. Ich glaube aber, damit muss man bzw. Mutter einfach leben...

Liebe Grüße, merondine

Re: Sehr dünnflüssiger Stuhl - welche Windel???

Antwort von ---chicka--- - 18.04.2008

Versuchs mal mit Windeln vom dm Babylove! sind ganz gut...da läuft bei meinem nix aus ;)

Re: Kenne das Problem...

Antwort von mona06 - 17.04.2008

Hallo,
wir hatten auch das gleiche Problem, wurde erst mit der Beikost besser. Verschiedene Windeln haben keinen Unterschied gemacht.
Gruß

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.