Startseite Forenarchiv Das 1. Schuljahr
Das 1. Schuljahr

Beitrag aus dem Forum Das 1. Schuljahr

Kinder-Drehstuhl

Frage von rm - 30.08.2007

Hallo liebe Schulkind-Eltern
jetzt wird unser Sohn eingeschult, und wir würden ihm gerne einen Kinder-Drehstuhl kaufen, damit er von Anfang an ordentlich sitzt... da gibt es ja Preisunterschiede...von 48 Euro bis 330 Euro... habt Ihr Erfahrungen, welche Stühle gut sind, wieviel man anlegen sollte, worauf man achten muss, wo man sie am besten kauft (Fachgeschäft, Möbelhaus, jako-o...)
Der Drehstuhl DANNY bei Jako-o gefällt mir gut, für 99 Euro, sieht solide aus, aber wie gesagt, ich bin unsicher angesichts der Vielfalt der Möglichikeiten...freue mich über jeden Tip, vielleicht sogar hier in Berlin.
liebe Grüsse
Anna

Re: Kinder-Drehstuhl

Antwort von einafets - 31.08.2007

Hallo Anna,

wir haben den Drehstuhl für unsere Tochter übers Internet in Berlin bestellt
(www.wallenfels.com). Die Internetseite war schon ziemlich informativ, restliche Fragen wurden per Telefon geklärt. Super Beratung. Für uns war wichtig, daß die Sitztiefe sich gut verstellen läßt. Bei vielen Stühlen kam unsere Tochter einfach nicht an die Rückenlehne.

Re: Kinder-Drehstuhl

Antwort von schneggal - 31.08.2007

wir haben den Drehstuhl gerade wieder aus dem KiZi entfernt, als unsre Ergo davon dringend abgeraten hat, weil die Kinder damit einfach nicht ruhig genug sitzen könnten.
Ok, aber unsere waren auch nicht gscheit einstell bar, also was wichtig ist, die Kids müssen mit den Füßen auf den Boden kommen, bzw auf eine Fussablage. Sicher gibt es sowas auch in der höhrene Preisklasse bei den Drehstühlen.

Unsere haben nun Sthle ala TripTrap und kommen damit wirklich besser zurecht, als mit den Drehstuhl

lg schneggal

Re: Kinder-Drehstuhl

Antwort von Pebbie - 31.08.2007

Hi !

Auf einem Drehstuhl sitzt ein Schreibanfänger nicht gut. Man braucht einen festen Sitz ohne die Versuchung hin und her zu wibbeln. Es mag sein das es Drehstühle gibt die zu fixieren sind.

Auch unsere Ergotherapeutin hat davon abgeraten.
Wir haben jetzt den Kids Chair von Kettler. Der wächst mit und Lucas sitzt sehr gut drauf.

LG Ute

Re: Kinder-Drehstuhl

Antwort von Graupapagei3 - 31.08.2007

Wir haben einen von Moll, damit kommen sie fantastisch zurecht.

Auf einem harten Holzstuhl sitzen sie schon den ganzen Tag in der Schule, da empfinden sie den Drehstuhl als willkommene Abwechslung und rumgespielt wird damit nicht.

Re: Kinder-Drehstuhl

Antwort von mellmell - 31.08.2007

HI!
Wir haben auch einen von Moll!
Der Preis ist wirklich heftig, aber wir haben von billig bis Moll alles ausprobiert
Wenn Du Dein Kind einmal auf dem Moll-Stuhl hast sitzen sehen und dann auf einem anderen, magst Du keinen anderern mehr kaufen. So ging es mir jedenfalls.
Weiterer Vorteil: Bezüge sind z.T. waschbar, lassen sich auch gut wieder anbringen.
Ich glaube es lohnt sich diesen Stuhl zu kaufen - ich hoffe es jedenfalls :o)
Der Tripp Trapp hat sich auch bezahlt gemacht, bzw. ist sein Geld wert!
Wir waren in einem riesigen Möbelgeschäft mit echt guter Beratung.

Haben auch den Kettler. KLasse Stuhl :-) oT

Antwort von mueckenmuskel - 01.09.2007

oT

Und das witzige ist....

Antwort von Pebbie - 31.08.2007



das es sehr schwer ist einen feststehenden Stuhl zu bekommen, jetzt mal vom TripTrap abgesehen.

In den Möbelhäusern haben sie uns Drehstühle wie saures Brot und als wir sagten weswegen wir keinen Drehstuhl möchten sagten die Verkäufer alle: ja, klingt logisch.
Aber die sehen wahrscheinlich nicht so schick aus die Stühle, deswegen denken die das die sich schlecht verkaufen lassen....

LG Ute

Re: Moll

Antwort von babsikäfer - 31.08.2007

Hallo,

wir haben uns auch für den Drehstuhl von Moll entschieden.

Einer der Hauptgründe:
Er läßt sich feststellen. Und zwar von Erwachsenen, nicht von den Kindern so einfach. Und später darf er sich dann auch drehen :-)
Qualitativ scheint er super zu sein und die Verstellmöglichkleiten lassen kaum Wünsche offen.

LG, Barbara

Re: Kinder-Drehstuhl

Antwort von mamkeperser - 31.08.2007

Wir haben den Drehstuhl von Rovo, der kostet ca. 200 ,-, läßt sich in Sitzhöhe und -tiefe verstellen und ist sehr solide.

Das Patent dafür stammt von Moll, sie haben es an Rovo verkauft.

Google mal "Rovo Buggy" :-)

Viele Grüße

Auh von Moll

Antwort von Nathalie B. - 31.08.2007

Die ganzen Einstellmöglichkeiten beim Stuhl haben uns genauso wie der Tisch von Moll überzeugt.

Wir hoffen auch, daß beide solange halten, daß der Preis sich gelohnt hat.
LG
Nat

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Das 1. Schuljahr  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.