Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von köhrnchen77 am 10.04.2006, 13:21 Uhr

Super! Dann stelle ich mal gleich eine Frage!

Hallo
Ich heisse Frauke und habe 3. Kinder und meine Jüngste bekommt seit dem sie 3 wochen alt ist die Flasche, sie ist jetzt 14. Wochen alt.
Hatten schon einige Probleme, sie trinkt immer noch 140ml pro Mahlzeit obwohl sie schon so um die 200 ml trinken dürfte und ich mache mich dann immer gleich verrückt, denn meine anderen beiden haben die Flasche immer komplett leer gemacht!
Hat jemand vielleicht einen Rat?
Gruss
Frauke

 
6 Antworten:

Re: Super! Dann stelle ich mal gleich eine Frage!

Antwort von Schnucke30 am 10.04.2006, 13:53 Uhr

Hallo Frauke,
ich würd mich da nicht so verrückt machen. Solange die Kleine zunimmt und keinen kranken oder unterernährten Eindruck macht ist die Menge in Ordnung.
Manche Kinder brauchen eben länger, bis sie eine volle Flasche schaffen.
Bei meinen beiden war das auch völlig unterschiedlich. Der Große lag auch immer weit hinter den empfohlenen Mengen, während meine Kleine am liebsten noch mehr getrunken hätte.
Wenn du dir trotzdem Sorgen machst, sprich doch mal mit dem Kinderarzt.
Liebe Grüße
Doris

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Super! Dann stelle ich mal gleich eine Frage!

Antwort von Danie1983 am 10.04.2006, 13:54 Uhr

Hallo!

Mach dir darum keinen Kopf.Jedes Kind ist anders. Emily ist jetzt 5mon. und trinkt grade eben 180ml(HIPP PRE HA).meistens bleibt aber noch was in der Flasche. Vorher hatt sie immer 130ml bekommen.Ich habe mir auch sorgen gemacht aber der Kinderarzt und auch Leute aus dem Forum sagten es ist ok so. Das Kind holt sich was es braucht.

Liebe Grüsse

Danie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Super! Dann stelle ich mal gleich eine Frage!

Antwort von Fröschlein Luisa am 10.04.2006, 14:06 Uhr

Hi, solange Deine Maus zunimmt und fit ist, ist alles ok. Der Sohn meiner Freundin ist 11 Mon. alt und hat nie mehr als 130ml getrunken, er brauchte auch nicht mehr und ist jetzt ein strammer Bursche. Auch der KiA meinte bei der letzten Untersuchung, daß es ok ist.

LG Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Super! Dann stelle ich mal gleich eine Frage!

Antwort von vanb am 10.04.2006, 18:03 Uhr

Hallöchen

Mein Kleiner ist genau gleich alt, und trinkt ebenfalls allerhöchstens 160ml obschon er mit einem Gewicht von 6,5 Kilo viel mehr, sprich 235 ml trinken sollte. Ich denke, es macvht keinen Sinn, sich zuviele Gedanken zu machen. Jedes mal wenn ich versucht hatte, meinem Kleinen mehr zu geben, dann speite er es sowieso wieder heraus. Also lass ich es momentan einfach mal bleiben und beobachte.

Gruss Vanb

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielen Dank für Eure hilfreichen Anworten! m.T.

Antwort von köhrnchen77 am 10.04.2006, 20:36 Uhr

Hallo!
Vielen Dank für Eure Antworten! Es tut total gut sowas zu lesen!
Sie gedeiht gut und macht auch genug Pampers voll. Werde es mal bei der U4 ansprechen!
Gruss Frauke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vielen Dank für Eure hilfreichen Anworten! m.T.

Antwort von Carmar am 10.04.2006, 23:51 Uhr

Meine Tochter ist 7 Monate alt und trinkt auf 6 Flaschen verteilt um die 750 ml PRE Milch. Mit Ach und Krach isst sie täglich ein halbes Gläschen Karotten oder Karotten-Kartoffeln.
Sie war noch nie krank und der Kinderarzt ist bei den Untersuchungen sehr zufrieden.
Es sind nur Richtwerte, die auf den Packungen stehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.