Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tobiasmum am 29.06.2003, 16:19 Uhr

Wer fährt den neuen Mazda Diesel ?

Fahre am mittwoch das erste Mal bei der Fahrschule .Ich lerne dann auf den neuen mazda(wie der heißt weiß ich nicht).Wir selber haben einen Golf3 Benziner.

Ist die Umstellung schwer von diesel auf Benziner?

Wer hatte mal einen golf (3)und fährt nun auf mazda?

Danke

gruß
yvonne

 
4 Antworten:

Nix geht über Golf.

Antwort von Allly am 29.06.2003, 20:54 Uhr

Bestes Auto von Welt. Echt!

LG Ally.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hauptsache er fährt! ;o))

Antwort von sterntaler am 29.06.2003, 23:41 Uhr

hi,
ich bin der meinung, dass ein diesel der bessere fahrschulwagen ist, da man ihn nicht sooooo leicht abwürgen kann als einen normalen!!! :o))

dann mal ....viel spaß und vorallem viel erfolg beim bäume fällen!!! ;o)))

LG
sterntaler

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hauptsache er fährt! ;o))

Antwort von sina24 am 30.06.2003, 7:40 Uhr

Ich finde, von Benzin auf Diesel umsteigen ist kein Problem. Wobei wenn jemand immer nur Diesel gefahren ist, hat er mit einem Benziner Probleme. Darum finde ich es blöd, dass man in Fahrschulen nur mehr Diesel hat.

lg sina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nix geht über Golf.

Antwort von Prinz am 30.06.2003, 11:40 Uhr

habe seinerzeit auch in einem Golf fahren gelernt und fahre noch immer einen :-)

Diesel? Klar, lässt sich nicht so schnell abwürden und bei der menge an Kilometern ist es für die Fahrschule auch kostengünstiger.

Viel Spaß :-)

Prinz, die einen Benziner hat ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.