Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von celine040804 am 02.12.2004, 20:30 Uhr

weihnachtsgld vom sozi.amt?

hallo,
bezeihe seit november 04 hilfe, und wollte mal fragen muss man es beantragen und wieviel ist das???
lebe mit mein zwei kids alleine, nicht wundern bekomme erst nächste wo mein geld überwiese,wohl wegen neuen unterhaltsberechnung.

liebe grüsse celine

 
4 Antworten:

Re: weihnachtsgld vom sozi.amt?

Antwort von sweety28 am 02.12.2004, 21:34 Uhr

Hi
Ich habe 75 und pro Kind 35 Euro bekommen.
beziehe allerdings schobn seit sep 00 sozialhilfe & hier ist es so das man es automatisch mit überwiesen bekommt ohne das man es beantragen muss.
gruß,sweety

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: weihnachtsgld vom sozi.amt?

Antwort von blue82eyeshh am 02.12.2004, 23:36 Uhr

Hallo...

Also erstmal vorweg ich bin nicht alleinerziehend aber ich habe bis vor kurzem auch Sozi bekommen.

Ich wohne in HAmburg und ich weiß das es hier so ist man mindesten 3 monate Sozi beziehen muss um überhaupt einmalige leistung zu bekommen.

Meine Freundin hatte grade das problem (Oktober 04) und sie hat kein kleidergeld bekommen dann hat sie gefragt warum sie es nicht bekommt und da haben sie es ihr gesagt das sie mindesten 3 monate sozi bekommen muss.


Aber mein Tipp ist ich würde da einfach mal anrufen ud nachfragen wie es ist mit Weihnachtsgeld.

Wünsche dir viel erfolg und ein schönes Weihnachtsfest.

LG Blue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@blue...

Antwort von Ralph am 03.12.2004, 9:34 Uhr

Hallo,

Deine Aussage ist im Prinzip richtig, Weihnachtsbeihilfe sollte es aber immer geben, auch wenn nur insgesamt 2 Monate Sozialhilfe bezogen wird.

Ich würde jetzt noch bis um den 7. warten. Wenn dann die Weihnachtsbeihilfe noch nicht bewilligt ist, würde ich mal nachhaken. Wichtig bei der Weiohnachtsbeihilfe ist, daß sie, ggf. schriftlich, VOR Heilig Abend beantragt wird. Nach Weihnachten gilt knallhart: Weihnachten vorbei, Bedarf kann nicht mehr vorhanden sein, also auch kein Geld.

Wenn rechtzeitig (bis ca. 17.November, je nach EDV-System) die Sozialhilfe für Dezember angewiesen wurde, wird die Weibe eigentlich auch automatisch zugebucht, oftmals ohne zusätzlichen Bescheid.

Viele Grüße auch aus Hamburg
Ralph/Snoopy
Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: weihnachtsgld vom sozi.amt?

Antwort von froeschle am 03.12.2004, 22:16 Uhr

Hallo,
ich bin alleinerziehend und bekomme auch Sozialhilfe. Bei mir ist es so das ich nicht die monatliche Pauschale bekommen habe und daher z.b. auch Weihnachtsbeihilfe oder Kleidergeld bekomme. Auch für andere Sachen mußte ich nur einen Antrag stellen und bekam es. Andere die die Pauschale haben da ist schon alles mit einberechnet.
Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.