kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von suchepotentenmannfürsleben am 19.04.2011, 20:19 Uhr zurück

Werbung in der Kindereinrichtung

Hallo Ihr Lieben,

ich hätte mal wieder gern Eure Meinungen und eigenen Erfahrungen.

Sohnemann besucht einen tollen, familiären Kindergarten, mit dem ich alles in allem zufrieden bin.

Nun fällt es mir gerade aktuell auf, dass die Kindereinrichtung für Werbezwecke mißbraucht bzw. genutzt wird.
Den Erziehern bzw. der Leiterin unterstelle ich, dass sie das undurchdacht tun und ausschließlich die positiven Aspekte betrachten.

Beispielsweise liegt in der Kindergartentasche desöfteren ein Flyer irgendwelcher Veranstaltungen. Damit könnte ich ja nun leben, finde aber ein Auslegen der Flyer im Vorraum ist ausreichend. Flyer in der Kindergartentasche finde ich aufdringlich.

Fragebögen von Versicherungen (Gewinnmöglichkeit) gab es auch schon, nachdem ich dazu mal meine Meinung geäußert und begründet habe, kam das nie wieder vor.

Allerdings kam erst kürzlich eine Dame einer doch namhaften Cerealien- Marke in den Kindergarten. Es hieß, sie erkläre den Kindern, wie Cornflakes und Müsli hergestellt werden.
Ende vom Lied ist das Mitbringen von Proben, das Verteilen selbiger, was mit Sicherheit werbewirksam gestaltet wurde.

Ich finde, das gehört NICHT in den Kindergarten.
Mein Sohn hat sich davon nicht beeindrucken lassen, aber ich habe auch von Eltern gehört, deren Kinder durch diese "Veranstaltung" erheblich beeinflusst wurden.

Kennt ihr sowas auch? Ist das bei euch üblich?
Findet ihr das normal?

LG
S

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht