Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
 
 
 
Zehn bis Dreizehn - Forum Zehn bis Dreizehn - Forum
Geschrieben von Vio-1 am 16.02.2013, 21:35 Uhr.

Nun ärger ich mich auch mal über eine Benotung

Hi

Vorneweg - es geht mir ums Prinzip und nicht um eine Note, die Note an sich ist eine 2, also kein Grund für Irgendwas, aber manchmal bin ich schon etwas fassungslos.

Meine Tochter, 7. Kl., ist sehr sprachbegabt und da wir hier zuhause auch z.B. alle Filme auf Englisch schauen usw. ist sie in beiden Sprachen in der Schule sehr weit.
Sie liest auch Bücher in Englisch, also richtige Bücher, keine Schulliteratur.

Wir haben nun das Problem (?), dass sie bei Vokabeltests nicht immer genau das Wort hinschreibt, welches im Buch als Vokabel steht, sondern oft ein anderes, aber richtiges (!).

Beispiel: das Gespräch - sie schreibt: "conversation", das ist richtig, steht so im Wörterbuch. Verlangt war aber "talk".
Kein Punkt.

kennenlernen: "to get to know" schreibt meine Tochter, "to meet" war verlangt. Kein Punkt.

Mir widerstrebt das so, weil ich natürlich sage - beide Antworten sind richtig, zweifelsfrei, steht so im Langenscheid-Wörterbuch. Nur weil jetzt im Englischbuch ein anderes Wort steht, ist es aber doch trotzdem eine richtige Übersetzung.
Da sie soviel Englisch liest ,weiß sie manchmal halt nicht mehr, welches Wort in welchem Text verwendet wurde.

Ich bin deshalb schon auch sauer, weil ich natürlich denke, dass der Sinn vom Englisch-Unterricht sein sollte, dass man Englisch lernt und nicht, dass man plump und stumpf nur auswendig lernt, was in einem Buch steht.

Es wurde auch vorher nicht gesagt, dass nur diese Vokabeln zu verwenden sind.

Es gibt noch mehr Beispiele, aber es läuft immer aufs gleiche hinaus.

Findet Ihr das gerechtfertigt?

Danke und lieben Gruß

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia