Test-Toilettenpapier Ist mein Kind reif für die Schule?
Rund um die Erziehung Rund um die Erziehung
Geschrieben von Jayjay am 11.02.2013, 8:47 Uhrzurück

Re: die "guten Manieren" meiner 6jährigen

Meine war nicht besser, ich in dem Alter auch nicht. Bei mir war es definitiv Schüchternheit, bei meiner Tochter vermute ich dasselbe. Am schlimmsten war es dann aber, wenn man es immer wieder eingefordert hatte...

Ich habe es irgendwann gelernt, meine Tochter auch... Es muss halt nur vorgelebt werden. Sollte sie jetzt mal zu mundfaul sein, dann sag ich aber was (wie heißt das Zauberwort z.B.). Mit 12 erwarte ich natürlich schon, dass sie Bitte, Danke etc. sagt.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Rund um die Erziehung:

Manieren?

Hallo, Bei uns ist folgendes passiert: Meine (kinderlose) Freundin, die nach eigenen Worten Kinder nicht besonders gut leiden kann, weil "die heute alle keine Erziehung mehr haben" war bei uns zu Besuch. Normalerweise besucht sie mich aus o.g. Grund seit der Geburt unserer ...

Alexxandra   05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Manieren
 

UMFRAGE : Manieren

Hallo Ihr Alle! Haben Eure Kinder im Alter schon sogenannte Manieren? Ich meine, benehmen Sie sich schon manchmal eben richtig/ordentlich, ohne Bocken,Zicken oder Jammern? Bringt Ihr Ihnen ziemlich früh ordentliche Manieren bei? Seid Ihr streng? Gibt es bei Euch viele ...

fotokath   29.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Manieren
Die letzten 10 Beiträge im Forum Rund um die Erziehung