Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 16.01.2006, 11:56 Uhrzurück

@jovi

In erster Linie bin ich sprachlos daß grundsätzlich jemand so etwas seinem Kind antun kann (emotionale Seite).

Nüchtern betrachtet jedoch unterliegt dieser Fall dem StGB und darin steht was ich gepostet habe.

Ich finde darin keinen Schwanz-ab-Paragraphen und die Bewertung des § 174 überlasse ich jedem selbst, jedoch ist der § 174 geltendes Recht und somit wirksam !

Wir haben hier einen spezifischen Fall, sollten aber nicht in eine Einseitigkeit der Beurteilung verfallen. Beim Recht gibt es immer Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit. Sich nun zu empören, Skandal zu rufen, ist zu einfach !

Was ich an der Rechtsfindung solcher Taten am schlimmsten finde ist, das man meist auf die Aussage des Opfers angewiesen ist. So findet ein Mißbrauch nach dem Mißbrauch statt oder ein Kind wird instrumentalisiert (gabs auch schon).

Und, für eine hintergründige Meinung ist das Thema zu vielschichtig.

Grüßle

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten