Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von sce am 25.08.2011, 21:54 Uhrzurück

Re: tschüß frau nachbarin

Hallo!
Puh, auf die Idee muss man erstmal kommen - das Kind im Fußraum zu "parken"... im Comic stell ich mir das sogar noch witzig vor, aber im wirklichen Leben??? Da wär ich im Traum nicht drauf gekommen und v.a. würd ich auch nicht drauf kommen, einem Babysitter einzutrichtern, mein Kind bitte nicht im Fußraum außerhalb der Sichtweite einer etwaigen Polizei zu platzieren...
Aber von dem eigentlichen Thema und der ja leider wirklich vorhandenen Gefahr bei einem Unfall mal ganz abgesehen, empfinde ich den Vertrauensbruch da auch ganz schlimm! Du stellst als Mutter bestimmte Regeln auf und die werden hintergangen. Egal, ob sie das jetzt noch dem Kind gegenüber in Worte fasst oder nicht, aber das Kind "lernt" doch hier, dass man ruhig Mist bauen kann, man darf sich bloß von der Polizei nicht erwischen lassen, und was Mama da für Kindersitz-Prinzipien hat, ist eigentlich auch egal, denn sobald Mama weg ist, "machen wir, was wir wollen"... vielleicht bin ich da zu empfindlich, aber für mich ist das schon sowas wie "in den Rücken fallen". Ich könnte da nicht mehr vertrauen und hätte dann auch bei anderen Sachen Angst, dass hinter meinem Rücken Sachen ablaufen, die ich nicht gutheißen kann oder "verboten" hab... Wenn jetzt jemand anderes auf das Kind aufpasst, habt ihr zum einen das Kindersitz-Problem gelöst, und außerdem kann der Kleine auch gleich lernen, wie wichtig Ehrlichkeit ist und dass es euch wichtig ist - dass ER euch so wichtig ist!! - dass nur ehrliche und vertrauenswürdige Menschen auf ihn aufpassen!
Auf jeden Fal toi toi toi!
Viele Grüße, Eva

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten