Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von noahjaden am 28.03.2005, 11:03 Uhrzurück

Sehr interssant eure Diskussion...

Zu dem Mann, der ja Angeblich nur an das Erbe will und sie nicht mehr besucht. Habe gerade in den Nachrichten gesehen, das er sie tägl abwechselnd mit den Eltern besucht. Und die USA sind kein Sozialstaat! Seit 15 Jahren liegt sie im Wachkoma und wisst ihr wer das bezahlt? Das Geld der Lebensversicherung. Wovon jetzt noch 15.000$ übrig sind... also ums Geld wird es dem Mann wohl kaum gehen. Neue Freundinn hin oder her, er hat Terrie ja wohl mal geliebt und ihm ist die Entscheidung sicher nicht leicht gefallen! Ich bin mir sicher es war ihr Wille, denn das der Mann sich sowas ausdenkt kann ich nicht glauben.
Eine Patientenverfügung hätte hier sicher Licht ins dunkle gebracht, aber das Geld Argument hinkt gewaltig!
Ich denke viele Stimmen mir zu, wenn ich sage, lasst sie sterben! Das das verdursten lassen unhuman ist, ist uns allen bewusst, "besser" wäre sicher ne Überdosis Morphium etc.
Ich wünsche terrie einfach einen schnellen und schmerzfreien Tod.
Täglich verdursten 1000nde kleine Kinder in aller Welt und niemanden stört es! Ich denke die Medien bauschen das alles zu sehr auf und hier rückt die "Person" in den Vordergrund, mit der viele zu sehr Mitleiden. Vielleicht bin ich als ALtenpflegerin in der hinsicht zu abgestumpft, aber übertrieben ausgedrückt, warum leidet ihr so mit?? Ihr kennt sie nicht und schon gar nicht ihre Kranken Akte!
Viele viele Ärzte und Gerichte etc haben entschieden sie darf/soll sterben! Fertig! Ich verstehe es echt nicht, wie man da mitleiden kann! Hat sie durst, oder nicht, merkt sie was oder nicht-spekulationen! So kontrovers wie dieser Fall dieskutiert wird, in 2-3 Wochen spricht niemand mehr davon und Millionen von Menschen sterben weiterhin an Durchfall oder verdursten und davon wird auch niemand sprechen!
Mein Gott, es leben 6 Milliarden Menschen auf dieser Welt und mindestens die hälfte leidet ähnliches und wegen einem Menschen wird hier son Aufstand gemacht!
So,das musste jetzt mal raus!
ich denke jeder hat einen anderen Punkt zur STerbehilfe und alle Meinungen sollten Respektiert werden! Also schreibt ne Patientenverfügung! Da könnt ihr auch drin festhalten, das ihr wenn ihr im Wachkoma liegt 30 Jahre an die Decke kucken wollt, wenn das euer wille ist-bitte! Ich kann nur sagen 90% der Patienten die ich betreue haben groß auf ihrer Akte KRKB stehen (keine Reanimation keine beatmung) das zeigt mir, das sich ein großteil (zu dem auch sicher Terrie gehört) sich ein solches Leben nicht wünschen!
Schönen Ostermontag noch
Steffie mit Noah
www.noah-jaden.de.vu

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten