Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 11.10.2004, 22:32 Uhrzurück

Oh danke, das werde ich haben! :-)

Hi Mi,

Du liebe Zeit, wie arm wäre denn dann ich, wenn ich wirklich an meine ureigensten Wurzeln denken sollte. :-)
Bei mir gibts keinen Brocken (Walpurgisnacht fällt also aus), es gibt keinen Karneval, keine Weinlese, keine Kirchweih und kein "Ozapft is"!

Ich komme aus Hamburg, aus einer Seefahrerfamilie. Meine Heimatstadt, ihre Geschichte und meine eigene Familie haben mich schon früh mit ganz verschiedenen Kulturen zusammengaführt. Hier im Hafen riechts nach Kaffee und Teppichen, nach See, nach Früchten und Gewürzen. Und hier haben seit Jahrhunderten alle Nationen sich getroffen und ihre Erfahrungen ausgetauscht.

Hier hat man sich erzählt, was anders ist, was gleich. Und manches hat man übernommen (die Amis übrigens den urdeutschen Weihnachtsbaum!!).
Deshalb mache ich persönlich noch lange nicht alles mit. Aber wenn meine Tochter ankäme und mich fragen würde, ob sie eine Halloween-Party geben dürfe, wäre ich nicht von vornhrein dagegen.

Ich höre anglo-amerikanische Rockmusik, höre aber auch Deutsch-Rock, Liedermacher... und kenne durchaus auch die Hamburgische Staatsoper von innen. Ich höre Eugen Onegin lieber auf russisch als auf Deutsch, La Traviata lieber auf italienisch und die Zauberflöte doch bitte in deutsch! :-)

Weiteres habe ich weiter unten der mysteriösen drei??? ins Stammbuch geschrieben, da habe ich weitere Beispiele dafür gegeben, was alles amrikanisch in unserem Leben ist. Sogar das derzeitige von Dir und mir genutzte Kommunikationsmittel kommt von dort! :-)

Dabei gibt es so einiges, wo Du recht hättest, nur bennenst Du es nicht. Die Amerikanisierung, die auch ich für durchaus bekämpfendswert halte, findet ganz woanders statt: In der Sprache!

Was hörte ich letztlich im Radio? Bei dem Abschlußbericht Günther Verheugens hinsichtlich des Türkeibeitritts zur EU an die Kommission "komme es ehr auf das WORDING" an! Bitte?????? Was meinen die denn mit Wording??!!!
Oder besuche mal ein Seminar über Betriebssanierung oder BWL. Da wimmelt es nur von Outputs und Inputs, das Arbeitsplatz-Sharing, die "Just-intime-Lieferung", WalMart wirbt mit "Rollback"-Preisen. Bitte?????
Grade bei McDonalds ist mir in letzter Zeit wirklich viel sprachlicher Blödsinn aufgefallen (hab leider nur kein Beispiel parat, helft mir!).

Andererseits gibt es in der Computerwelt keine Alternative zur kurzen, prägnanten englischen Sprache, insbesondere in der Programmierbranche.
Ich zumindest trenne das, versuche es zumindest. :-)

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten