Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von shinead am 07.09.2011, 14:56 Uhrzurück

Re: Nationalpark- wohnt jemand im Nat. Park?

Ich habe mal im National Park Berchtesgadener Land gelebt.

Soweit ich mich erinnere, geht es darum "eingeschlepptes" (Tiere, Pflanzen) zu beseitigen und Eingriffe in die Natur (Flusslaufkorrekturen, Trockenlegung von Seen) zu verhindern.

Pilze sammeln ist da m.E. kein Problem, weil der Pilz ja unter der Oberfläche weiterlebt und nur die Frucht geerntet wird. Gleiches gilt für Beeren.

Wenn ihr für das Eigenwasser nicht einen natürlichen Wasserlauf beeinflusst oder trocken legt, sondern Grundwasser nutzt, sollte auch das ok gehen.

Waldwirtschaft gibt es auch in BGD, scheint also möglich zu sein.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an shinead   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten