Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Foreignmother am 10.06.2011, 12:04 Uhrzurück

Ich wohne als Deutsche in der Schweiz

und ich kann nur sagen, ich bin heilfroh, dass ich im franzoesischsprachigen Teil wohne, da es in der Deutschschweiz in der Tat Resentiments gibt. Hier ist das nicht so, vor allem schon deshalb, weil die Deutschen hier nicht die "dominante" Sprache sprechen, sondern sich, wie alle, an das Franzoesische halten muessen.

Allerdings kann ich die Reaktionen zu einem Teil nachvollziehen: Viele Deutsche, die in die Schweiz auswandern, sind gut gebildet und mobil und haben deshalb haeufig auf dem Arbeitsmarkt bessere Chancen als die einheimische Bevoelkerung, die sich daher haeufig von Deutschen "regiert" sieht (ist jetzt etwas verallgemeinert, aber es gibt wirklich viele Faelle). Insofern entwickeln sich Abneigungen, die dann auch auf Touristen uebertragen werden koennen. Dazu kommt, dass sich dominante Touristengruppen (welcher Nationalitaet auch immer) gerne mal danebenbenehmen und das ist nie besonders angenehm.

Hinzu kommt noch ein gewisser Wesenszug der Schweizer, den man auch in vielen deutschen laendlichen Gegenden antreffen kann, dass man jedem, der nicht den eigenen Dialekt spricht, misstraut. Resultat: Eine gewisse Fremdenfeindlichkeit.

Diese Ablehnung kann man im uebrigen auch in anderen Laendern spueren, nur faellt sie da nicht so auf, da es sich nicht um Laender handelt, die auch Deutsch sprechen. Wenn sich etwa Spanier oder Italiener ueber die Deutschen mokieren, bekommen wir das meistens gar nicht mit.

Gruss
FM

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten