Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Vivaldia am 28.04.2011, 17:56 Uhrzurück

Re: Das Kaufhaus am breiten Fluss

Hallo,
habe geschäftlich auch über amazon verkauft und kann dir sagen, dass es total einfach ist, über amazon das Geld rückbuchen zu lassen.
Ich würde meine Bankverbindung nicht rausgeben. Der Verkäufer muss den Bestellvorgang bei Amazon rückgängig machen und kann die volle Summe oder eine Teilsumme rückbuchen lassen - das geht auch mit den Portokosten. Vielleicht hat er das schon zu oft gemacht und befürchtet, bei amazon gesperrt zu werden (da sind sie schnell :-))

Ob dich jemand reinlegen will, weiß ich nicht ... aber warum ein unnötiges Risiko eingehen?

Viele Grüße
Vivaldia

PS: übrigens, ein schöner Betreff ist dir eingefallen ...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten