Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Erdbeere81 am 05.09.2012, 9:40 Uhr.

Wie erklären oder reden oder gar nicht (Thema: Gewalt, Heim)

Unsere Tochter ist 7.
Über den Kindergarten und meine Arbeit haben wir eine Alleinerziehende mit 3 Kindern kennen gelernt.
Die älteste Tochter M. ist in der Parallelklasse unserer Tochter.

Jetzt haben wir die Kinder mittlerweile oft bei uns zum Aufpassen. M. war über 2 Jahre in einem Kinderheim, dass hat sie unserer Tochter erzählt.

Momentan sieht es danach aus, dass sie wieder statiönär in einem Heim (wahrscheinlich Kinderpsychatrie) aufgenommen werden muss. Die Entscheidung fällt morgen.

Die Mutter sagt, dass das Mädchen viel Gewalt durch den Stiefvater erfahren hat und dadurch ins Heim musste. (da war sie keine 4J. alt)

Ich weiß aber auch, dass sie nicht das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat und auch 2xwöchentlich vom Jugendamt kontrolliert wird.

Jetzt haben sich die Mädchen über die Thematik unterhalten. Und unsere Tochter hat mich dann gestern viel gefragt. "Was ist Gewalt?" "Wie lebt man im Kinderheim?" "Muss M. da wieder hin, weil sie böse war? Warum sagt sie, dass sie es da schön fand?" usw.

M. ist sehr wild und akzeptiert schwer Grenzen, und unsere Tochter "erträgt" sie hier und mag sie an sich gar nicht. (wird langsam besser)

Wie würdet ihr solche Kinderfragen beantworten?

M. ist ein Mädchen mit schlimmen Erfahrungen, die einfach angenommen sein möchte.

Unsere Tochter ist der Meinung, dass jeder selbst für sein Handeln verantwortlich ist.

Ich will nicht Angst machen, die M. nicht schlecht reden, aber auch nicht die Mutter. (Warum reißt sie meiner Barbie immer die Köpfe ab? Warum hält sie sich in der Schule nicht an die Regeln?)

Wenn M. nicht mehr bei der Mutter bleiben darf, werden wir uns weiter um die jüngeren Geschwister kümmern.

Gibt es einen goldenen Weg für solche Gespräche?

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

1.Schuljahr wiederholen...wie Kind erklären?

Hallo, ich hatte ja schon um Rat gebeten...und bekommen, danke dafür! Im Grunde ist es genau richtig, meine Tochter die erste Klasse wiederholen zu lassen. Und ja, es ist möglich, auf Wunsch der Eltern, die Lehrer können es nicht bestimmen, nur empfehlen. Die ...

maleli   05.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erklären
 

Kennst du die Uhr von Ina Hoffmann erklären

Hallo, Wir haben o.g. Buch zu Hause und haben aber mit der Einstellung der Uhr ein Problem. Da ist eine Uhr, die man basteln muss dabei, wo am Rand Muster sind. Irgendwie sind da dann Aufgaben dabei, wo mit den Mustern zusammen hängen und der Einstellung der Uhr. Kann mir da ...

Sabine mit Amelie   06.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erklären
 

heute die Diagnose ADHS bestätigt bekommen... wie der Lehrerin erklären?

hatte ja bereits unten schon eine Frage gestellt, dass mein Sohn die Anweisung, er solle sich im Unterricht nicht nach hinten drehen, nicht nachkommt und die Lehrerin ihm sehr nahe kommt und ihn anschreit. So seine Sichtweise. Nun sitzt er seit heute hinten. Die Lehrerin hat ...

Kaffee15   14.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erklären
 

Dringende Frage!! Krebserkrankung erklären???

Hallo Weiß nicht genau wo ich diese Frage stellen soll. Hoffe das ich Eure Hilfe bekomme. Meine Freundin hat Brustkrebs und bekommt eine Chemo-Therapie. Wie erkläre ich meinem Sohn das sie bald keine Haare mehr hat? Möchte ihn nicht schockieren. Soll sie sich ohne Haare vor ...

Nicole S   10.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erklären
 

Gewalt in der Schule - Aus Lehrersicht

Hallo, bezugnehmend auf die Diskussion unten: Wir hatten am Wochenende die Konfirmation unseres Sohnes und somit die Verwandschaft da, die zum großen Teil aus Lehrern besteht. Es kam dabei auch zu Diskussionen darüber, wie es heute so in den Schulen "abgeht" bzgl. Gewalt. Mein ...

MamaMalZwei   18.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewalt
 

körperl gewalt an schulen, wie ist das bei euch

hallo im moment finde ich nimmt es (zumindest ebi uns in der klasse) überhand, mit körperl. gewalt. ich nötige meine kinder schon zurück zu schlagen. die lehrerin greitf ein, aber irgendwie hab ich das gefühl das sie im moment nicht herr darüber wird. was macht ihr? ...

Zwillingsmama04   13.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewalt
 

Gewalt zwischen Kindern.....

Guten Morgen, also ich bin ja eigentlich immer ein recht gemüdsamer Mensch. Der viele Dinge erstmal laufen lässt..(Es wird alles nicht so heiss gegessen,wie´s gekocht wird). Und Jungs "kloppen" sich eben auch mal..... Aber ich muss doch mal nachfragen wie ihr euch in ...

dreifachJungsMutti   07.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewalt
 

Nochmal zum Thema Gewalt und wie es weiter ging....

Ich habe am Donnerstag beim Jungendamt angerufen die hat dann am Freitag mit der Schule telefoniert. Kurz darauf hat mein Mann (der kann da ruhiger bleiben als ich) in der Schule angerufen und wollte den Direktor sprechen. Der ist natürlich einerseits etwas "angepisst" wegen ...

Annika03   19.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewalt
 

Nochmal zum Thema Gewalt, und auf einmal sollen wir dran "schuld" sein

Hier das Ursprungsposting: http://www.rund-ums-baby.de/1.schuljahr/Gewalt_69270.htm Gestern ist mir foglendes passiert. Die Oma des Jungen hat mich angesprochen, was mir nicht einfallen würde gegen ihren Enkel zu intrigieren und ich wollte ihn nur aus der Klasse raus ...

Annika03   29.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewalt
 

Zum Thema unten: Gewalt:

Wir haben (aus meiner Sicht) bis jetzt alles getan was wir konnten: - mit der Mutter des Kindes gesprochen (die hat versprochen mit ihm darüber zu reden, anscheinend erfolglos) - Klassenlehrerin + Schulleitung informiert - beim Jungendamt (allerdings noch ohne Namen zu ...

Annika03   15.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewalt
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia