Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Annika03 am 29.01.2011, 8:42 Uhr.

Nochmal zum Thema Gewalt, und auf einmal sollen wir dran "schuld" sein

Hier das Ursprungsposting:

http://www.rund-ums-baby.de/1.schuljahr/Gewalt_69270.htm

Gestern ist mir foglendes passiert.
Die Oma des Jungen hat mich angesprochen, was mir nicht einfallen würde gegen ihren Enkel zu intrigieren und ich wollte ihn nur aus der Klasse raus haben und täglich mit der Schule (Klassenleher und Schulleitung) darüber reden was für ein böser Junge er doch wäre.
Ich habe ihr dann erst mal erklärt, dass täglich schonmal gar nicht sein kann, weil ich 3 Tage in der Woche Arbeitet und meine Tochter da nur auf dem Parkplatz absetzte. Ich habe ihr aber auch gesagt dass ich diese Woche 1 x mit dem Dirketor (war Zufall, weil er die Klasse in der 1. Stunde hatte) gesprochen habe, weil der Junge meine Tochter bedroht hat und sie Angst hatte. In dem Gespräch ging es mir darum, dass meine Tochter von der Pausenaufsicht nicht wieder weggeschickt wird wenn sie kommt und um Hilfe bittet, in dem Gespräch habe ich aber auch gesagt, dass mir der Junge leit tut und wenn ich die Mutter wäre auch kein Patentrezept hätte um ihm zu helfen.

Die Oma meinte dann noch, die anderen in der Klasse würden sich gegen ihren Enkel verbünden, dass er immer als der Böse hingestellt wird. Das würde auch sein Freund so bestätigen (ich frage mich können 21 Kinder wirklich lügen und nur 2 sagen immer die Wahrheit).

Ich habe der Oma auch von dem Gespräch mit Ihrer Tochter und dem Enkel erzählt, wo der junge Mann gesagt hat "Ich frage A. ob sie mit mir spielen will und wenn sie nein sagt, dann verprügele ich sie eben".
Die Antwort war, Kinder sagen oft Dinge die sie nicht so meinen und meine Tochter wäre auch nicht so ohne, sie kennt sie ja schon seit der Krabbelgruppe.
Da hat sie Recht, ihr Enkel war dort wirklich immer vorbildlich und total liebt, meine ist schon immer ein kleiner Wirbelwind und versucht auch mal wie weit sie gehen kann. Aber sie hat mein Kind seit der Krabbelgruppe nicht mehr gesehen (vielleicht ganz selten mal beim Einkaufen, mehr nicht).

Noch was, die Eltern des Jungen haben sich vor kurzem getrennt und das Kind hat massive Probleme damit. WAs vorher in der Familie vorgefallen ist, kann ich nicht sagen.
Soll ich jetzt meiner Tochter sagen: "Du der E. ist traurig weil seine Eltern sich nicht mehr verstehen und deshalb ist das vollkommen in Ordnung dass er dich "verprügel" oder bedroht"!?

Ich würde ander Eltern gegen E. aufhetzten. Es stimmt, ich habe andere Eltern angerufen, aber nur weil meine Tochter erzählt hat, dass deren Kind mit dabei war als was vorgefallen ist. Ich habe dann auch nur gefragt ob ihr Kind was zu hause erzkählt hat, weil ich den Vorfall noch aus einer anderen Sicht als aus der der beiden hören wollte.
Sollte ich das nicht tun?, ich weiß es nicht!

Wir (mein Mann und ich) hatten gestern ein langes Gespräch mit unserer Tochter.
Sie soll sich von dem Jungen fern halten, dass sie sich nicht wehren darf, damit es nicht so ausgelegt wird, dass sie der Übeltäter ist und sofort zur Pausenaufsicht gehen soll. Wenn diese nichts machts soll sie zum Direktor gehen und wenn dieser ich auch nicht helfen soll, soll sie verlangen dass wir sofort angerufen werden.
Ich habe ihr auch gesagt, dass wenn sie mitbekommt, dass andere Kinder was gegen den Jungen aushecken, sie sagen soll dass es nicht richtig ist.

Die Oma hat in dem Gespräch auch Fakten angesprochen, von denen ich weiß, dass sie definitv falsch sind (eine ander Mama hätte ihren Enkel bedroht).

Ich frage mich, wenn wir hier die bösen sind, warum wird ihr Enkel dann oft in eine andere Klasse geschickt, darf am Sportunterricht nicht teilnehmen, wird von der Schule nach hause geschickt. Meine Tochter tritt der Lehrerin nicht ans Bein oder schlägt eine andere Mama ins Gesicht!

Ich fühle mich so hilflos, ich möchte meine Tochter beschützen (ich weiß selbst, dass man das nicht immer kann) und auf einmal sind wir die bösen.

Danke fürs Lesen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Annika03   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Zum Thema unten: Gewalt:

Wir haben (aus meiner Sicht) bis jetzt alles getan was wir konnten: - mit der Mutter des Kindes gesprochen (die hat versprochen mit ihm darüber zu reden, anscheinend erfolglos) - Klassenlehrerin + Schulleitung informiert - beim Jungendamt (allerdings noch ohne Namen zu ...

Annika03   15.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewalt
 

Gewalt

unsere Tochter wird seit September täglich (mit sehr wenigen Ausnahmen) von einem Kind "verprügelt". Was da alles vorfällt kann ich nicht sagen, ich bin ja nicht dabei. Ich war schon im Oktober bei der Klassenlehrerin / Direktor und habe mit den Eltern dieses Kindes ...

Annika03   14.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewalt
 

Gewalt in der Klasse was tun? Vorsicht lang !

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Unsere Maus hat mir heute folgendes erzählt was am Montag in der Schule vorgefallen ist. Ein Junge wurde vor die Tür gestellt (er muss wohl schon öfter negativ aufgefallen sein). Unsere Tochter sitzt direkt an der Tür. Als er raus ging hat ...

Annika03   29.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewalt
 

Gewalt an der Grundschule, ich bin begeistert...

Echt toll was ich heute hören durfte... Mein Sohn (fast 7 und 1. Klasse) wurde heute in der Pause von einem 4. Klässler gewürgt, geschlagen und permanent per Bein stellen zu Fall gebracht. Hat er mir jetzt gerade erzählt, mit dem Zusatz dass der Junge meinte er wolle ihn ...

AdayElla   03.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewalt
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia